[Abnehmen] Stagnation.

Nun geht´s zu diesem Thema auch endlich hier weiter. Nachdem ich vor zwei Wochen die Zunahme hatte, war ich nicht mehr ganz so konsequent mit dem Punktezählen.*
*habe ich nicht wirklich gezählt

Auf Arbeit war nach der vier wöchigen Abstinenz viel zu viel liegengeblieben und meinen Kindern hat es auch nicht gut getan, dass jede Woche ein anderer Erzieher von der Leihfirma (= fremd und keinen Plan, wie es in meiner Gruppe eigentlich läuft) da war.
Nun habe ich alle Mühe das wieder gerade zu biegen und rede mir jeden Tag Fransen an den Mund...
Am Nachmittag war ich einfach zu geschafft und brauchte Soulfood...



Aber so sollte das nicht sein!

Wenn Essen nicht das Problem ist, ist es auch nicht die Lösung.

In den ruhigen Momenten ist mir das auch bewusst und ich kann mir jeden Motivationsspruch mantra-artig vorsagen. Aber während dieser "Ich brauch das jetzt"-Stimmung ist mein Gehirn ausgeschaltet.
Ich suche immer noch nach einem Ausweg in solchen Situationen...



[Sternstunden] Aufbruchstimmung.

☆ Montag
Nach einer unruhigen Nacht (schließlich war ich 4 Wochen nicht auf Arbeit), stand ich trotzdem gut gelaunt um 6 Uhr im Badezimmer...
Doch leider ging der Tag - immer wahrsten Sinne des Wortes - beschi..en weiter. Auf dem Weg zum Auto erstmal voll in Hundekacke getreten und es erst gemerkt, als ich IM Auto saß. Also wieder ausgestiegen und versucht den Mist abzubekommen. Leider eher erfolglos, so dass ich mit offenen Fenster auf Arbeit fahren musste *bibber*
Auf Arbeit angekommen, wollte ich mir Teewasser in meine neue Ernstings-Sternen-Tasse gießen, bis diese auf einmal knackte und sich ein Riss bildete *Neeeeeein*

☆ Dienstag
FRISEUR-TIME!! *woop woop*
Für die Hochzeit züchtete ich ja artig 1,5 Jahre lang meine Haare, aber nun war es Zeit, sie wieder abzuschnippeln. Ich hänge da nicht so dran, wie andere Frauen, die schon ne Krise bekommen, wenn mal die Spitzen geschnitten werden müssen. Deshalb gab´s für mich wieder einen angeschrägten Bob. I like und ich habe auch von euch und im Alltag viele liebe Komplimente dafür bekommen :) :-*



☆ Mittwoch
Ich habe schon immer Augenringe... Aber nicht diese dicken, angeschwollenen. Nein, ich habe die blaue Variante "Prügelopfer". Den perfekten Concealer habe ich leider noch nicht gefunden, denn wirklich IMMER schimmert das Blau durch. Und so kam es, dass ich am Mittwoch (wiedereinmal) gefragt wurde, was mir denn passiert sei. 
Hmmmm, wird wohl doch Zeit, sich mit Concealern auseinander zusetzen.

☆ Donnerstag
Wir geben Paris noch eine Chance und haben für Anfang Dezember einen Kurztrip in die Stadt der Liebe gebucht 

☆ Freitag
Nach 5 Arbeitstagen nach der langen Abstinenz, haben die Killer-Kindergarten-Viren zugeschlagen. Halsschmerzen olé. Wird sich das Immunsystem je daran gewöhnen?

☆ Samstag
Wir waren zum ersten Mal in einem Outlet. Genauer: Im Designer Outlet in Berlin. Schööön wars! Es hat uns beiden wirklich sehr gut gefallen!
Am meisten freue ich mich über meine (erste!!) Rituals-Ausbeute. Am Abend habe ich damit gleich eine Duschparty gestartet und es war so so gut :-D



☆ Sonntag
Zeitumstellung #check. Ich muss sagen, dass ich das ganze gut verkraftet habe.
Neben dem ganz normalen Chilli-Milli-Sonntags-Modus, gab´s heute die erste Sporteinheit seit zwei Monaten *yay* Ich fange zwar wieder bei Null weiter unten an, aber irgendwo muss es ja wieder weitergehen! 




[Sternstunden] Oh, du wundervoller Herbst!

☆ Montag
Unser weißer (zumindest war er das mal) Kuschel-Wuschel-Wohnzimmer-Teppich hatte dringend eine Aufhübschung notwendig! Angefixt von der TV-Werbung, die ich ja in den letzten Wochen vermehrt konsumiert habe, stiefelte ich also los, um das Teppichpulver-Wunderzeug zu erwerben. Es solle ja sooooo unkompliziert und schnell gehen, dass ich mich direkt schon freute, das Zeug auszuprobieren...
Gesagt getan und keine 5 Minuten später sah (nicht nur unser) Wohnzimmer aus, wie eine Backstube -.- Überall krümelte dieses Zeug rum, welches auch gar nicht so einfach wieder loszubekommen war. Nachdem ich eine Stunde lang im Dauer-Staubsauger-Einsatz war, konnte man unsere Wohnung wieder als ein solches identifizieren. Hrhr...nur der Staubsauger sah aus wie Schwein. Um den zu reinigen brauche ich weitere 30 Minuten... Ein absoluter Fail und Schlechte-Laune-Macher!

Am Nachmittag hatte ich dann endlich meinen Orthopäden-Termin. Lange Rede, kurzer Sinn: Es ist eine Arthritis, die durch Rheuma ausgelöst wird. Ganz nach dem Motto "Friss oder Stirb" kann das ganze nur symptomatisch behandelt werden, so dass ich neue Tabletten und eine Stromtherapie verschrieben bekommen habe. Die Schmerzen sind immer noch da, aber laut Ärztin wäre es üüüüüüüüberhaupt kein Problem damit arbeiten zu gehen. Na dann machen wir das mal ab Montag...

☆ Dienstag
Am Dienstag holte ich mir also zum ersten Mal meine Stromladung ab. Meine Nervosität war unbegründet. Außer ein bisschen kribbeln passiert da nichts weiter.

☆ Mittwoch
Endlich geht Grey´s weiter *woop woop* :))

☆ Donnerstag
Ich lasse mal das Bild sprechen unter dem Motto #Instagrammademebuyit *kchkchkch* 
(Wie kuschlig warm ist denn bitte diese Decke!?!?!?)

☆ Freitag
Eigentlich war geplant, dass wir nach fast einem Jahr mal unseren Gutschein für den Italiener einlösen wollten. Aber mein ♥-Mann war so groggy von der Woche, dass wir uns einfach Essen nach Hause bestellt haben. Lecker war´s!

☆ Samstag
Alle Welt spricht davon: "Gone Girl" ... Wir sind ja eher nicht so die Kinogänger, weil die Kinopreise einfach mal unverschämt sind. Aber Gutschein-sei-dank, hielten sich die tatsächlichen Kosten damit in Grenzen.... Zum Film: WTF???? Irgendwie bin ich noch etwas verstört!

☆ Sonntag
Was ist denn das für ein wundervolles Wetter heute da draußen??? 
Das musste genutzt werden und deshalb waren wir 2 Stunden am See in der Sonne spazieren