Sonntag, 24. August 2014

[Fashion] Blog-Sale Teil I

Bei Twitter habe ich ja schon gejammert: ich habe so viel Klamotten im Schrank, die ich überhaupt nicht anziehe (oder sogar noch nie getragen habe! *shame on me*) und deshalb wurde heute alles rausgeschmissen, was da nicht hingehört.

Allerdings habe ich null Bock mir die Arbeit zu machen und alles bei Kleiderkreisel einzustellen, damit sich eh keiner meldet. Deshalb hab ich einfach die Klamotten abfotografiert und stelle heute hier Teil I auf den Blog.
Wer an irgendeinem Stück Interesse und Fragen hat, schreibt einfach ein Kommentar. Ich schreibe keine Preise auf - ich denke, da kann man sich fair einigen. Ansonsten kommt alles weg...







Samstag, 23. August 2014

[New In] Mini dm-Haul | neue Catrice Lidschatten | Manhatten Eyemazing Liner

Eigentlich bin ich nicht mehr so in den Lidschattenabteilungen der Drogerien und Parfümerien unterwegs. Ich besitze fünf Sleek-Lidschattenpaletten und eine Handvoll Monolidschatten und bin damit zufrieden. Eigentlich.
Aber immer, wenn die großen Drogeriemarken neue Produkte auf den Markt werfen, schaue ich mich gerne um, was es so für neue Schätzchen gibt. Meistens werde ich nicht so fündig, aber diesmal durften ein paar Produkte mit, die ich euch zeigen möchte, weil sie innerhalb kürzester Zeit zu meinen Favoriten aufgestiegen sind!



☆ Catrice
Diese drei Absolute Eye Colour durften mit ins Körbchen wandern:

 090 Bring Me Frosted Cake | 790 I Wear My Plum Glasses At Night | 750 New In Brown

Die 090 Bring Me Frosted Cake ist zwar nicht neu, aber mein Blendelidschatten ist leer gegangen und ich brauchte einen neuen. Dieser erschien mir perfekt dafür! Es ist ein sehr heller Creme-Ton, der sich sehr gut dem Hautton anpasst. Als Highlighter ist er meiner Meinung nach nicht so gut, da man sehr viel Produkt benötigt, aber für meine "Blendearbeit" macht er sich sehr gut, da er am Ende einfach unsichtbar ist.


 790 I Wear My Plum Glasses At Night ist mein abolutes Highlight des Hauls und ich bin so so froh, diese Farbe gefunden zu haben!!
Es ist eine ganz tolle taupe-Farbe. Ein super schönes braun mit violettem Einschlag. Die perfekte Herbstfarbe! 















Eine weitere tolle Herbstfarbe ist die 750 New In Brown - ein schimmernder Kupferton. Die Pigmentierung ist super, so dass man auch ohne Base ein Top-Ergebnis bekommt!


 links: ohne Base | rechts: mit Base


 mit Base


 ☆ Manhatten
Im Netz werden im Moment extrem die Eyemazing Liner von Manhatten gehyped. Da mein alter Eyeliner (zum Glück!!) leer war, erinnerte ich mich an der Theke wieder an die guten Stücke und nahm die Farben 1010N Black Laque und die 87T Queen Of Green mit. Und ich bereue keinen Cent!


Egal ob auf dem purem Lid oder auf Lidschatten - der Liner hat immer eine volle Farbkraft. Die Filzspitze ist super dünn, so dass man ganz einfach die Strichstärke regulieren kann. 
Die Haltbarkeit ist bombastisch! Da ich ja Schlupflider habe, stempeln sich die meisten Liner oft bei mir ab. Aber dieser bleibt genau da, wo er hingehört. Und das den ganzen Tag, ohne zu bröckeln. Ich bin super begeistert!!


Montag, 18. August 2014

[Accessoires] Meine erste Liebeskind-Tasche.



Ich hab es getan! Ich habe mir meine erste Liebeskind-Tasche gekauft!

Was macht Frau an einem verregneten Donnerstagabend? Richtig! Die Amazonwunschliste durchklicken und mir großen Augen sehen, dass die favorisierten Taschenmodelle runtergesetzt sind!! 
Und schon fängt es im Kopf an zu tickern... Brauche ich die wirklich? Ist ja doch immer noch ne Stange Geld! Oh, aber für New York bräuchte ich unbedingt eine große, verschließbare Tasche! ... Ich kann sie ja mal bestellen. Nur mal gucken. Wahrscheinlich gefällt sie mir nicht mal und ich schicke sie zurück.
Höhö, denkste!

Allerdings muss ich gestehen, dass sich generell meine Einstellung zum Shoppen in den letzten Wochen und Monaten geändert hat. Früher war ich eine typische Quantität, statt Qualität - Käuferin. Lieber kaufte ich für das gleiche Geld fünf Teile, anstatt nur eins.
Und nun? Nun bekomme ich z.B. Fuß- und Knieschmerzen von den schönen H&M-Glitzerschühchen und muss mir darüber Gedanken machen, dass meine Eltern wohl doch damit Recht hatten, als sie mir als Kind und Jugendliche die guten Schuhe mit ordentlichen Fußbett und Sohle andrehen wollten und ich sie dafür am liebsten auf den Mond verfrachtet hätte.
Das nennt man wohl "Erwachsenwerden im Kopf".



Das Modell heißt Arden und misst 34x32x13. Größer hätte sie nicht sein dürfen, aber so ist sie perfekt. Es passen locker A4 Unterlagen rein, ohne irgendetwas in der Tasche quetschen zu müssen.
Es gibt sie noch in 3 weiteren Farben (die zum Teil noch weiter runtergesetzt sind, als dieses Modell) , aber ich habe mich für powder rose entschieden (in Echt ist das Rosa noch blasser, als auf den Fotos!)


Neben dem mitgelieferten Umhängegurt, gibt es noch eine kleine "Extratasche", die mit einem Karabinerhaken festgemacht werden kann.

Wem es jetzt in den Fingern juckt (so wie es mir immer bei anderen geht), der darf hier schauen >>

Ich habe gelesen, dass das gute Stück imprägniert werden sollte. Das wird wohl gleich der nächste Punkt sein, der recherchiert (und gekauft *hüstl) wird.


Donnerstag, 14. August 2014

[Wohnung] Mein Sorgenkind – der Balkon.

Nach der Hochzeit ist da auf einmal wieder viel Platz im Kopf für neue Ideen und Projekte!

Pinterest fixt einen ja auch gerne mal schnell an, und da auf meiner Startseite dort fleißig Wohnung- und Hausinspirationen gepinnt werden, kribbelt es mir auch schon wieder in den Fingern, etwas in unserer Wohnung zu verändern.
„Aaaah – Nestbaubetrieb!“ denken jetzt einige, aber ein Sorgenkind hatte ich in unserer Wohnung auch schon vor der Hochzeit: der Balkon.


Es gibt so viele tolle Ideen! Hier mal ein paar meiner gepinnten „wanna haves“:

Beautiful all white courtyard/porch <3 via I Heart Much Shabby <3       balcony

balconybalcony

Es könnte sooo schön sein. Unser Balkon ist auch wirklich nicht klein, aber eine richtige Umsetzungsidee habe ich noch nicht wirklich.

Balkonkästen mache ich nie wieder an die Brüstung, nachdem uns letztes Jahr eine Amsel so geärgert hat und jeden Tag die komplette Erde samt Blumen ausgebuddelt hat, um ihre Nester und Eier reinzulegen. So süß das auch sein mag, aber unser Schlafzimmerfenster ist direkt neben dem Balkon und ich möchte nicht samstags früh 4Uhr durch das Piepsen der kleinen Vogelküken geweckt werden. Ihr versteht mich?!

Somit gäbe es noch die Option alles mit Blumentöpfen aufzuhübschen, aber da habe ich Angst, dass wenn der Sturm kommt (und der kommt in letzter Zeit erschreckend oft O_o), ich jedes Mal rausspringen muss, um alles ins Trockene zu schleppen. Habt ihr Erfahrungen damit?

Damit kommen wir schon zum nächsten Punkt: Hätten wir eine Balkonverkleidung, würde der Wind auch nicht so durchziehen, aber ich mag diese Teile nicht. Sie verkleinern „den Raum“ und ich würde mich eingeengt fühlen. Hmmm.

Momentan haben wir zwei von diesen großen, weißen Gartenstühlen, bei denen man die Lehne nach hinten verstellen kann – super Mechanismus, aber die Stühle nehmen eine Unmenge an Platz ein. Aber: würde ich mich auf „normale“ Stühle auf den Balkon setzen?

Fragen über Fragen.

Gut, dass gerade Sale ist und die roten Schildchen überall zu sehen sind.
Am Wochenende habe ich mir daraufhin die aktuellen Blättchen der Einrichtungshäuser zu Gemüte geführt.
Höffner (übrigens das Einrichtungshaus unseres Vertrauens, wenn um Qualität geht!) hat momentan schon schicke Balkon- und Terrassensitzgelegenheiten im Angebot. Sowas würde mir zB gefallen:

      

Ich denke, das werden wir uns am Wochenende mal näher ansehen.
Aber nun bin ich gespannt, wie ihr euren Balkon bzw. eure Terrasse gestaltet habt. Habt ihr keine Angst, dass der Wind alles wegträgt, oder stellt ihr alles bei einer Wetterwarnung ins Haus?

Erzählt mal ein bisschen J

Montag, 11. August 2014

[Life] Zurück als Ehefrau.

Hallöchen ihr Lieben – ich bin wieder daaahaaaa J

10 Tage bin ich nun verheiratet und die letzten Tage waren Anstrengung und Stressabbau in einem. Erstmal möchte ich mich für eure ganzen Glückwünsche auf Twitter und Instagram bedanken. Ich war wirklich überwältigt.



Unsere Hochzeit war für uns persönlich einfach nur perfekt. Angefangen vom Wetter (was meine größte Angst war), bis hin zu der Stimmung und der Location.
Wir haben am Tag zu vor so viel Kraft und Zeit in den Aufbau und die Dekoration gesteckt, dass ich gesagt habe „Das mache ich nie wieder“. 9 Stunden und viel Schweiß hat das ganze Prozedere am Donnerstag gedauert. Am Samstag sind wir ganz früh aufgestanden und haben 7 Stunden wieder abgebaut, abdekoriert und geputzt. Mit ein paar Tagen Abstand zu dem Geschehen sage ich „Jeder Schweißtropfen hat sich gelohnt“, denn nur so konnte es zu 100% werden, wie wir es uns wünschten.

Nach und nach kehrt langsam wieder der Alltag ein und doch auch nicht. Denn: das nächste Abenteuer steht schon vor der Tür. In drei Wochen geht es für uns nach New York und Paris in die Flitterwochen. Ob wir uns das so gut überlegt haben (a la: nicht doch lieber einfach mal am Strand abschalten und nichts tun) werden wir dann sehen, aber wir wollen was erleben und ich denke diese zwei Städte zu bereisen ist „Erleben“ genug!
*

Ich weiß auch, dass ihr sehr gespannt auf die Fotos von der Hochzeit seid, aber habt noch etwas Geduld. Ich werde mich bemühen, hier nach und nach ein paar Schmankerl zu veröffentlichen. Leider haben wir noch keine Fotos von unserer Fotografin bekommen. Das dauert ja immer seine Zeit.
Deshalb hier ein paar Schnappschüsse für´s Erste...




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...