Mittwoch, 16. Juli 2014

[Home] Küchenhelfer!? Oder: Wie werde ich eine Küchenfee?

Ich bin ehrlich mit euch: ich bin keine Küchenfee.
Ich stehe weder gerne in der Küche, um ein 5-Gänge-Menü für die ganze Familie zu zaubern, noch gehöre ich der "Am-Wochenende-wird-gebacken"-Fraktion an.
Jedes Wochenende scrolle ich durch meine Instagram-Timeline und sehe, was die fleißigen Blogger-Bienchen schon wieder Feines für ihre Lieben gezaubert haben! Klar läuft mir da auch das Wasser im Mund zusammen - aber es auch versuchen? Nein.

Mich nervt, dass man irgendwelche utopischen Zutaten zu Hause haben muss (Ich wundere mich immer über die Mädels, wenn ich lese "Oh, es ist zwar schon 23Uhr, aber ich backe mal noch einen Kuchen" - Haben die immer alle Zutaten für sowas im Haus?????? Ich nicht.), mich nervt das Chaos während der Prozedur und am meisten nervt mich der Anblick der Küche, wenn ich mich doch mal durchgerungen haben...

Schlechte Hausfrau, ne?!

Aber was wäre der Mensch ohne neue Ziele im Leben!
Immer öfter kommt mir der Gedanke "Ich will das auch können!" Tja, und weil jammern nix bringt, kam mir letzte Nacht der Gedanke, unsere Küche aufzurüsten, um dann auch eine Küchenfee zu werden, die stolz die Leckersten Dinge in der Küche zubereitet.

Doch dann stellt sich mir die Frage:
Was benötigt man eigentlich an fleißigen Helferlein in der Küche?

Den ganzen Tag habe ich vor mich hin gegrübelt und ein bisschen im Netz geschaut, was man so gebrauchen könnte/sollte:

emsa Dosen-Set Clip & Close



☆ Frischhaltedosen
Wir besitzen schon einen dieser riesigen Dosen-Sets, aber haben uns vorgenommen diese nach unseren 10-Wochenprogrammen zu entsorgen. Mittlerweile sind sie nämlich nicht mehr ansehnlich! Da wir schon zwei Frischhaltedosen von emsa besitzen, möchte ich unseren Bestand unbedingt damit auffüllen!



http://cocktail-glaeser.de/shop/barzubehoer/mixer/

☆ Standmixer
Seit das Thema Smoothies aufgekommen ist, habe ich mir fest vorgenommen, auch so ein tolles Wunderteil zu besorgen. 
Und nachdem ich jetzt auch mitbekommen habe, dass man damit Eis zaubern kann, bin ich noch viel entschlossener...










☆ Eisformer
Da sind wir auch gleich beim Thema Eis! In der Generation "Healthy Food" wird kein Eis mehr gekauft, sondern selbst hergestellt. 
Ich will auch!






http://www.elektro-plus.de/wmf-messerset-5-teilig-grand-gourmet.html

☆ Hochwertige Messer
Wer gut kochen will, braucht auch gutes Werkzeug. Momentan benutzen wir NoName-Produkte und so manches Mal habe ich schon geschimpft: "Schneidet das Messer jetzt mal!!??" Hochwertige Messersets gibt es ja auch wie Sand am Meer, da wird gute Recherche gefragt sein.








☆ Obstkiste
Obstkiste / Gemüsekiste/ Kartoffelkiste / Kartoffelhorte HolzMomentan lagert unser Obst auf einer Etagere, was manchmal gar nicht so praktisch ist, da das Obst nicht atmen kann, wenn zu viele Stücke übereinander liegen. Um dieses Problem zu umgehen, bin ich auf eine tolle Obstkiste gestoßen. Damit wird das Obst etwas erhöht gelagert und die Zwischenräume, sorgen dafür, dass die Früchte nicht anfangen, vor sich hin zu müffeln!



http://www.schoener-wohnen.de/news/201647-kitchenaid-in-neuen-farben.html☆ Kitchen Aid
Und zu guter Letzt wäre da noch die berühmte Kitchen Aid! Unfassbar schön anzuschauen, aber auch unfassbar teuer. Vielleicht braucht man nicht gerade dieses Modell (das müssen mir dann mal die Pro´s unter euch verraten), aber diese Maschine ist für mich das non plus ultra der Küchenhelfer!





Das sind die Helferlein, die mir für meinen Neuanfang als Küchenfee einfallen würden.
Und jetzt ihr, ihr lieben back- und kochverrückten Bloggermädels! :) 
Was brauche ich? Her mit euren Tipps!!




Sonntag, 13. Juli 2014

Sternstunden meiner Woche #8 - Junggesellinnenabschied

Diese Woche gibts nur einen Rückblick der letzten zwei Tage, denn: mein Junggesellinnenabschied stand an :)



Samstagmorgen, pünktlich 9:10Uhr hatte ich meinen gesamten Krempel zusammengepackt, den ich für eine Übernachtung außerhalb brauchte.
Da ich nicht wusste, was auf mich zukommen würde, durfte natürlich typisch Frau wieder der halbe Kleiderschrank mit...
Aber am Ende war ich froh darüber, denn von Hitze bis Regenschauer war alles dabei.

10Uhr wurde ich abgeholt und es ging los.
Wenn Frauen ohne Navi fahren.... Meine Freundin wollte nicht, dass ich schon zu Beginn der Fahrt rausfinde, wo es hingeht. Deshalb fuhr sie erstmal ohne Navi los. Die Wegbeschreibung hatte sie grob von ihrem Freund bekommen, das würde schon reichen.
Hrhr. Ich bin sowieso raus, wenn es um geografische Orientierung geht! Da bin ich wie ein Blatt im Wind, welches planlos umher weht....
Nach einer Stunde war nicht mehr ganz klar, ob wir uns noch auf dem richtigen Weg befinden, deshalb äußerte ich den Vorschlag, doch mal das Navi anzuschmeißen.
So wurde der nächste Rastplatz angesteuert und die Technik befragt. Ich bekam derweil meine 1. Aufgabe *uiuiui* Ein Puzzle zeigte mir, wo es hingehen würde. Diese Puzzleaufgaben zogen sich dann durch den ganzen Tag...

Es ging nach Burg im Spreewald! Coole Sache, da war ich noch nie!
Dort angekommen (nach 2,5 Stunden Fahrtzeit) gingen wir erstmal lecker Mittagessen. Wir saßen in einem netten Gasthof auf der Terrasse - direkt an der Spree.
Und dann fing es an zu regnen und wir mussten unseren Sitzplatz wechseln. Meine Freundin wurde ganz unruhig, weil es den Anschein machte, nicht so schnell aufzuhören. Während ich noch einen Cappucino orderte bekam ich mein zweites Puzzle: eine Kahnfahrt auf der Spree stand an! 
Aaaaah deshalb war sie so unruhig. Aber: pünktlich zum Abfahrtstermin verzogen sich die Regenwolken und die Sonne kam raus.
Die Kahnfahrt dauerte 2,5Stunden und ich muss sagen: es war das Entspannendste, was ich seit Wochen getan habe! So eine Ruhe auf dem Fluss und dann die Natur um einem herum 
 Zwischendurch wurde heimlich Hugo in Plastikbechern serviert *hihihi*
Nach der Kahntour bekam ich "an Land" das dritte Puzzle. Es zeigte unsere Unterkunft: ein Wellnesshotel *juhuuu*
Also sprangen wir ins Auto und fuhren zum Ziel!
Das Hotel war echt wunderschön! Sehr modern, kreativ und liebevoll eingerichtet! Nachdem wir eingecheckt und uns kurz ausgeruht hatten, ging es zum nächsten Puzzle-Programm-Punkt: Wellness!
An dieser Stelle sage ich nur eins: Ich war im Hot-Stone-Massagehimmel!! So tiefenentspannt war ich noch nie. Nach dem Wellnessabend hatte ich zu tun, nicht sofort ins Bett zu wandern ;-)
Aber wir gingen noch im Hausrestaurant lecker Abendessen und haben dann anschließend bis in die Nacht mit Hugo auf dem Balkon und unseren Bettdecken gesessen und geschnattert.

Heute morgen ging es dann halb 12 wieder in die Heimat.

Für mich war das der perfekte JGA. Unaufgeregt und total relaxing!

Noch 19 Mal schlafen bis zum großen Tag....




Montag, 7. Juli 2014

[Quick-Tipp] Professioneller Auftritt mit verschiedenen Werbematerialien

Heute mal ein etwas anderes Thema auf Sternstunden: Wie ich euch schon in den >> Sternstunden meiner Woche #7 berichtet hatte, sind meine Flyer und Poster für das 20jährige Jubiläum meiner Arbeitsstelle super gut angekommen.

Deshalb möchte ich all denen, die nach einer tollen Möglichkeit für ein professionelles Auftreten mit verschiedenen Werbematerialien suchen, die Onlinedruckerei cewe-print.de ans Herz legen.

In unserem Kinderhaus bin ich die Social-Media-Beauftragte. Ganz nach dem Motto "Überlasst der Jugend
diesen ganzen Internetkram!", kümmere ich mich um die Gestaltung und Aktualität der Homepage, Gestaltung von Visitenkarten, Öffentlichkeitsarbeit und nun auch die Gestaltung von Werbemitteln, sprich: Flyer und Plakate.

In kleineren Stückzahlen habe ich den Druck immer selbst übernommen, aber bei so einen Jubiläum benötigt man dann doch "ein paar" mehr Druckerzeugnisse.
Ich bin schnell auf Cewe-Print gestoßen, da ich schon jahrelang zufrieden mit dem Cewe-Fotobuch-Service bin!
Die Onlinedruckerei kann sowohl von Privatpersonen, als auch von Geschäftskunden genutzt werden.

Was ich hierbei toll finde ist, dass Cewe-Print sogar die passenden Layoutvorlagen (als Illustrator-, InDesign-, Photoshop- und PDF-Datei) anbietet und der Druck gleich das richtige Format besitzt!
Für alle, die Hilfe brauchen, bietet Cewe-Print eine ausführliche Druckdatenanleitung an, in der Punkt für Punkt das Vorgehen erklärt wird.
Wer sich nicht ganz sicher mit seinem Werk ist, kann ein kostenloses Druckmuster anfordern.
Und wem dann immer noch eine Frage auf dem Herzen liegt, der kann die persönliche, kostenfreie Beratung am Telefon in Anspruch nehmen.

Für mich ein Top-Service!

Wer also neue Visitenkarten braucht, eine große Party plant, oder seine Hochzeitseinladungen professionell drucken lassen will, den kann ich diese Druckerei sehr empfehlen!


Sonntag, 6. Juli 2014

Sternstunden meiner Woche #7

Wuuaa, langsam merkt man, dass wir mitten im Hochzeitsendspurt sind. Mein Blog und auch das Durchstöbern eurer Blogs rückt leider momentan etwas sehr in den Hintergrund :(
Aber in 4 Wochen ist der große Tag schon gelebt und dann geht es hier voller Schwung weiter. Trotzdem versuche ich das Posten nicht ganz einschlafen zu lassen und deshalb gibt es jetzt die Highlights meiner Woche:

☆ Montag
Unsere Fotos vom Kennenlernshooting mit unserer Hochzeitsfotografin sind fertig! Und zu meiner Erleichterung sind viele schöne Momente mit dabei :)




☆ Dienstag
Halbzeit bei SizeZero. Leider kam ich nicht dazu darüber zu bloggen, aber so viel sei gesagt: es hat sich zwar nicht wirklich was auf der Waage getan, aber ein paar Zentimetern konnte ich "Auf Nimmerwiedersehen" sagen :) Fazit dann am Ende...

Außerdem war ich am Nachmittag beim Probeschminken für die Hochzeit. 
Das war ein total komisches Gefühl, nicht selber Hand anzulegen. Deshalb hat sich mein linkes Auge gleich mal dagegen gewehrt und angefangen zu tränen. Aber am Ende war ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis und hoffe, dass es am Hochzeitstag genauso klappt!

☆ Mittwoch
Ein langer und aufrgender Tag auf Arbeit. Nach meinem Dienst hieß es mal wieder "Dienstberatung". Dieses Jahr feiert unser Kinderhaus 20jähriges Jubiläum. Dazu habe ich die Flyer und Plakate gestaltet, die ich an diesem Abend vorstellte. 
Da klopft einem ja doch ein bisschen das Herz. Aber: alle waren begeistert :)

☆ Donnerstag
Am Donnerstag habe ich eine tolle Urlaubskarte von der wundervollen Nicole bekommen. Auch hier nochmal: Vielen Dank, Liebes!


☆ Freitag
Die letzte Besprechung für unsere freie Trauung ist nun auch erledigt. Wir haben ein Bienchen für unsere gute Vorbereitung bekommen :) 

☆ Samstag
Der Samstag stand mal wieder komplett unter dem Thema Hochzeitsvorbereitungen: (mal wieder) Getränke aus den Supermärkten schleppen, PomPoms basteln, Photobooth basteln.... 


Und außerdem: das Standesamtoutfit vom Mann steht fest und er sieht klasse darin aus!!! Da wir ja ganz leger zum Standesamt gehen, war die Verkäuferin etwas irritiert, aber das ist nun mal unser Plan.
Leider habe ich in den vielen Läden kein Erfolg gehabt. Daran merke ich wieder, dass ich eher zur Fraktion "Onlineshopper" gehöre. Diese vielen aneinander gereihten Klamotten im Laden überfordern mich...
Zu Hause wieder angekommen, habe ich nochmal eine Fuhre im Netz bestellt. Drückt mir die Daumen!



☆ Sonntag
Heute ist Chilli-Milli-Sunday. Noch liege ich mitm Laptop im Bett und trinke meinen Tee, aber nachher geht es in den Garten meiner Eltern zum relaxen und sonnen.... Ja, richtig gelesen: Die liebe Sonne gibt sich heute mal die Ehre, nachdem es in den letzten Tagen entweder geregnet hat oder es bewölkt und schwül war. Ich hoffe, heute bleibt sie uns erhalten!

Ich hoffe, ihr hattet auch diese Woche ein paar Sternstunden!


Sonntag, 29. Juni 2014

Sternstunden meiner Woche #6

Letzte Woche habe ich noch groß getönt, dass ich ja nun täglich meine Highlights aufschreiben will, damit ich nichts vergessen. Und nun ist es schon Donnerstag und mir fiel eben ein "Das wolltest du doch machen!!" Also gibt´s nun Montag bis Mittwoch aus dem Gedächtnis und der Rest in realtime ;)

☆ Montag
Blumenkohlboden-Pizza for the first time!! Und es war gar nicht mal so übel!
Klar, nen richtigen knusprigen Pizzaboden holt sie nicht ein, aber als Alternative eine gute Sache.

☆ Dienstag
Meine Mango Sale Bestellung ist da *juhuuuuu*
Aber Ernüchterung: Es ging alles wieder zurück, wegen Kartoffelsackoptik. Und wenn´s nicht 100% gefällt, geht´s wieder zurück. 

☆ Mittwoch
Heute hatte ich eine wundervolle Karte im Briefkasten.
Es ist die "Einladung" für meinen Junggesellinnenabschied mit ein paar Instruktionen :-D Ich freu mich drauf!

☆ Donnerstag
Heute habe ich einen Tag frei, weil ich so viele Überstunden angesammelt habe. Ich war auch schon fleißig und bin gleich heute Morgen losgefahren, um Schwerverbrecherfotos aka biometrische Fotos machen zu lassen. Den bald habe ich einen Termin beim Amt, um meinen neuen Perso und Reisepass zu beantragen *time is running*



☆ Freitag
Unsere Fuji Instax ist angekommen. Das ist eine Sofortbildkamera, die Bilder im Checkkartenformat ausspuckt - perfekt für unsere Hochzeit!



☆ Samstag
Wir waren mit meiner Trauzeugin und ihrem Freund bei unserer Hochzeitslocation, damit sie sieht, wie wir uns alles so vorstellen. Anschließend haben zu viert ein Hotel in Hamburg gesucht, da sie uns zur Hochzeit Karten für "König der Löwen" schenken *juhuuuuu* Da wollte ich schon immer mal hin!
Und da die beiden zwei Katzen besitzen, gibts auch mal ein bisschen Catcontent auf meinem Blog ;)

Ria
Timmy

☆ Sonntag
Regentag. Putztag. Waschtag. Chilltag. 
Nothing left to say!

Ich hoffe, ihr hattet auch diese Woche ein paar Sternstunden!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...