Freitag, 19. September 2014

[Abnehmen] Fazit Size Zero und wie geht´s nun weiter?

Wir sind wieder da aus dem honeymoon! 
Leider nicht so heile, wie ich es mir gewünscht hätte (mein Knie ist irgendwie in New York "kaputt gegangen", das muss jetzt erstmal mit nem Ärztemarathon abgeklärt werden), aber ansonsten hatten wir eine fantastische Zeit.
Aber bevor ich jetzt hier einen  Reisebericht starte, komme ich zu dem Thema, auf das einige schon lange gewartet haben: Mein Fazit zu Size Zero und wie es nun für mich weiter geht.

Zwei Monate vor unserer Hochzeit kam es uns in den Sinn, DEN perfekten Körper für unseren großen Tag haben zu wollen. Also entschieden wir uns, das 10 Wochenprogramm für den ♥-Mann und das Size Zero Programm für mich zu kaufen.

Fazit:
Wer Size Zero 1:1 durchziehen will, darf kein Weichei sein. Und ich bin ein Weichei.
Deshalb bastelte ich mir das Progamm schon nach der 2. Woche um. Immer ein Stückchen mehr. Ich merkte, wie ich mich gereizt und schlecht gelaunt durch den Tag schleppte. 
Ich mag im normalen Alltag schon keine großen Mengen an Fleisch und Ei essen, so dass ich mit dem Programm sehr schnell auf Kriegsfuß stand. Denn (ohne groß irgendwelche "Geheimnisse" auszuplaudern) die Ernährung bei SZ bezieht sich zum Größtenteil auf diese beiden Faktoren.
Brrr, bei dem Gedanken schüttelts mich jetzt noch.
Unsere Küche sah jeden Tag aus, wie auf nen Schlachtfeld, denn die Männer haben noch viel mehr an Fleisch zu vernichten, als die Frauen.
Ich wurde also immer genervter von der ganzen Sache.
Unsere Einkäufe bestanden nur noch aus Fleisch, Quark, Haferflocken und Eiern. Und das in rohen Mengen, so dass die Summe an der Kasse mich jedes Mal umgehauen hat. Meine geliebte Obsttheke wurde nur besucht, um Äpfel in den Einkaufswagen zu werfen :(
Die Ernährungsumstellung ließ meinen ganzen Körper rebellieren. Im Gesicht sah ich aus, wie ein 13jähriger Teenie, der gerade in der schlimmsten Puptertätsphase steckt- und das VOR DER HOCHZEIT *no go* Dazu kam, dass ich die Eiweißshakes nicht vertragen habe - Verdauung adé. Mein Bauch sah aus, wie 3. Monat Schwangerschaft - und das in einer Zeit, in der es darum ging, Maße für mein Brautkleid zu nehmen.
Da sind wir auch schon beim nächsten Punkt, warum das Programm bei mir nicht so "angeschlagen" hat: ich stand nicht dahinter. Aus Angst, meine Körper würde sich so verändern, dass das Kleid (welches eh schon zu groß war und nur schwer geändert werden konnte) nicht mehr passen würde, erlaubte ich mir jegliche Änderung der Vorgaben.
Trotz aller Abänderungen blieb ich dem Vorsatz "Sport durchziehen und keine Süßigkeiten" treu!

Was ich als sehr positiv empfunden habe, war der Sportteil.
Zu Beginn hatte ich einen Heidenrespekt vor den Einheiten, aber als die ersten Push- und Pull-Workouts erledigt waren, war ich sehr zuversichtlich. So untrainiert war ich anscheinend gar nicht.
Der Sport hat mir sehr gut getan. Ich merkte schnell, wie sich alles straffte und auch meine ewigen Rückenschmerzen gehörten der Vergangenheit an.
Die Erklärungs- und Realtime-Trainingsvideos sind echt spitze!!

Ich habe in den 8 Wochen zwar nicht an Gewicht verloren, aber ich konnte ein paar Zentimeter loswerden und sah im Spiegel, wie viel straffer mein Körper war.
Im Brautkleid habe ich mich trotzdem pudelwohl gefühlt ;)

Wer sich wirklich für das Programm interessiert, bereit ist, so viel Geld zu bezahlen -nicht zu vergessen die ganzen Ausgaben für Lebensmittel (Fleisch ist sooooo teuer!), Nahrungsergänzungsmittel, Sportgeräte, usw. und ein Fleischfan ist, der ist hier genau richtig!

Und wie geht es jetzt bei mir weiter?
Tja, Hochzeit und Honeymoon sind nun vorüber und haben ihre Zeichen (=Kilos) hinterlassen.

Heute Morgen stand ich seit vielen Wochen mal wieder auf der Waage.
Was ich da sah, war zwar nicht schön, aber ich war nicht am Boden zerstört. Das kriegen wir schon wieder hin, ich und mein Körper.



Die Strategie: Ich bin und bleibe ein Weight Watchers-Mädchen ;-)
Dazu kommt, dass ich 3x die Woche SZ-Sporteinheiten machen werde (Push | Pull | Ausdauer) - Die Trainingspläne kann man sich ja während des Programms herunterladen.

Joa, dann schauen wir mal, wie es nächsten Freitag aussieht!




Montag, 1. September 2014

[Alltagshelden] Sakrotan Samt-Schaum "Kirschblüte & Rose"

Ich bin ein Handwaschopfer.
Keine Angst - ich bin nicht so eine, die 12x bevor sie das Haus verlässt ins Badezimmer verschwindet, aber ich mag es, mir auch zwischendurch am Tag mal die Hände zu Waschen.
Die Seifenabteilung im Supermarkt finde ich klasse - immer auf der Suche nach der neusten Geruchsrichtung.
Diesmal blieb ich bei diesem Modell hängen


Der Sakrotan Samt-Schaum in der Duftrichtung "Kirschblüte & Rose" kostet 2,75€ (für 250ml). Ein stolzer Preis, der mich auch erstmal hat Schlucken lassen, aber die Vorstellung, dass da tatsächlich fluffiger Schaum rauskommt, hat mich zu neugierig gemacht!
Übrigens gibt es auch noch die Duftrichtung "Cremige Vanille & Orchidee"


Und: es kommt wirklich weißer, fluffiger, guuuuuut riechender Schaum raus!!!
Ein Pumpstoß reicht an sich schon aus, aber wer es noch schaumiger mag, kann auch zwei Pumpstöße nehmen. Der Schaum ist herrlich weich und schön dicht, so dass er nicht sofort von der Hand weggleitet.


Was mir noch aufgefallen ist und einen dicken Pluspunkt bekommt: Nach dem Händewaschen musste ich bisher immer meine Hände wieder eincremen, da sie sofort trocken wurden. Mit dem Schaum ist das nicht mehr so! Meine Hände fühlen sich so schön weich an und duften auch nach dem Abtrocknen nach dem Schaum.

Dazu kommt, dass die Seife 99,9% der Bakterien abtötet, was in meinem Beruf sowieso immer gut ist ;)

Für mich definitiv ein Nachkaufprodukt!


Sonntag, 31. August 2014

[New In] H&M und Esprit Sale

Dieses Jahr war ich einen Ticken zu langsam für den Sale. Als ich so richtig darauf Aufmerksam wurde, war nur noch vereinzelt meine Größe vorhanden. Aber da wir am Mittwoch zum Primark in Berlin fahren werden und wir ja ab Freitag in New York und Paris unterwegs sein werden, ist es gar nicht so übel, dass ich nicht so viel Geld ausgegeben habe. Einen richtigen Shoppingplan für unser Honeymoon habe ich noch nicht. Ich weiß, dass ich ins Niketown, in die M&Ms world und zu Victoria Secret möchte, aber sonst bin ich relativ wunschfrei. Wir werden sehen, was mir so über den Weg laufen wird ;)

☆ H&M

Jerseytops in schwarz und pink (Farbe leider nicht richtig erwischt :/) // ärmellose Schluppenbluse >> // Loose Fit Hose >> 

☆ Esprit
Ich war auf der Suche nach 7/8 Hosen für den Flug nach New York. Und NUR bei Esprit wurde ich online fündig. Wie kann das sein??? Sind die nicht mehr In? Ich bin fast wahnsinnig geworden.
Dieses tolle Modell durfte dann mit - es ist ein super weicher Satin-Stretch und ich bin schon am überlegen, ob ich mir noch eine zulege!



Verkürzte 5-Pocket-Pant aus Satin-Stretch >>


Das war auch schon mein kleiner Sale-Haul. Aber wie gesagt- Primark ruft schon ganz laut ;)


Sonntag, 24. August 2014

[Fashion] Blog-Sale Teil I

Bei Twitter habe ich ja schon gejammert: ich habe so viel Klamotten im Schrank, die ich überhaupt nicht anziehe (oder sogar noch nie getragen habe! *shame on me*) und deshalb wurde heute alles rausgeschmissen, was da nicht hingehört.

Allerdings habe ich null Bock mir die Arbeit zu machen und alles bei Kleiderkreisel einzustellen, damit sich eh keiner meldet. Deshalb hab ich einfach die Klamotten abfotografiert und stelle heute hier Teil I auf den Blog.
Wer an irgendeinem Stück Interesse und Fragen hat, schreibt einfach ein Kommentar. Ich schreibe keine Preise auf - ich denke, da kann man sich fair einigen. Ansonsten kommt alles weg...








Samstag, 23. August 2014

[New In] Mini dm-Haul | neue Catrice Lidschatten | Manhatten Eyemazing Liner

Eigentlich bin ich nicht mehr so in den Lidschattenabteilungen der Drogerien und Parfümerien unterwegs. Ich besitze fünf Sleek-Lidschattenpaletten und eine Handvoll Monolidschatten und bin damit zufrieden. Eigentlich.
Aber immer, wenn die großen Drogeriemarken neue Produkte auf den Markt werfen, schaue ich mich gerne um, was es so für neue Schätzchen gibt. Meistens werde ich nicht so fündig, aber diesmal durften ein paar Produkte mit, die ich euch zeigen möchte, weil sie innerhalb kürzester Zeit zu meinen Favoriten aufgestiegen sind!



☆ Catrice
Diese drei Absolute Eye Colour durften mit ins Körbchen wandern:

 090 Bring Me Frosted Cake | 790 I Wear My Plum Glasses At Night | 750 New In Brown

Die 090 Bring Me Frosted Cake ist zwar nicht neu, aber mein Blendelidschatten ist leer gegangen und ich brauchte einen neuen. Dieser erschien mir perfekt dafür! Es ist ein sehr heller Creme-Ton, der sich sehr gut dem Hautton anpasst. Als Highlighter ist er meiner Meinung nach nicht so gut, da man sehr viel Produkt benötigt, aber für meine "Blendearbeit" macht er sich sehr gut, da er am Ende einfach unsichtbar ist.


 790 I Wear My Plum Glasses At Night ist mein abolutes Highlight des Hauls und ich bin so so froh, diese Farbe gefunden zu haben!!
Es ist eine ganz tolle taupe-Farbe. Ein super schönes braun mit violettem Einschlag. Die perfekte Herbstfarbe! 















Eine weitere tolle Herbstfarbe ist die 750 New In Brown - ein schimmernder Kupferton. Die Pigmentierung ist super, so dass man auch ohne Base ein Top-Ergebnis bekommt!


 links: ohne Base | rechts: mit Base


 mit Base


 ☆ Manhatten
Im Netz werden im Moment extrem die Eyemazing Liner von Manhatten gehyped. Da mein alter Eyeliner (zum Glück!!) leer war, erinnerte ich mich an der Theke wieder an die guten Stücke und nahm die Farben 1010N Black Laque und die 87T Queen Of Green mit. Und ich bereue keinen Cent!


Egal ob auf dem purem Lid oder auf Lidschatten - der Liner hat immer eine volle Farbkraft. Die Filzspitze ist super dünn, so dass man ganz einfach die Strichstärke regulieren kann. 
Die Haltbarkeit ist bombastisch! Da ich ja Schlupflider habe, stempeln sich die meisten Liner oft bei mir ab. Aber dieser bleibt genau da, wo er hingehört. Und das den ganzen Tag, ohne zu bröckeln. Ich bin super begeistert!!


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...