Gnocchi-Salat

Gestern waren wir zum Grillen eingeladen und da ich kein Fleisch-Fan bin, habe ich mich bereit erklärt Salate mitzubringen.
Und weil wir gerade immer mal etwas Neues ausprobieren, habe ich mich an einen Gnocchi-Salat gewagt.


Ergebnis: Allen hat es geschmeckt und deshalb möchte ich euch das Rezept nicht vorenthalten :-)


Zutaten für 2 Portionen:
250g Gnocchi
500g Brokkoli
4 Scheiben Putenbrustaufschnitt
1 Paprika
6 TL Mayo
100g Magermilchjoghurt
Saft einer 1/2 Zitrone
flüssiger Süßstoff
evtl. Kräuter


Zubereitung:
Den Brokkoli ca. 5 Minuten im Salzwasser garen, anschließend für zwei Minuten die Gnocchi dazugeben, abgießen und auskühlen lassen.
Die Tomaten, Putenbrustaufschnitt und die Paprika in Würfel schneiden.
Mayo mit dem Magermilchjoghurt und dem Saft der Zitrone verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Süßstoff abschmecken. Nach Belieben könnt ihr noch Kräuter dazugeben. Alles vermischen. Fertig :-)




Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Mhhhhh! Oh, das sieht verdammt lecker aus :) Werde ich bestimmt mal probieren!

    LG Linny

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich lecker an und ist auch einfach mal was anderes. Super!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht total lecker aus, das muss ich unbedingt nachkochen =) Leider bekommt mein Verlobter Schreikrämpfe, wenn ich ihm Brokkoli auftische, aber der lässt sich bestimmt ersetzen =)

    AntwortenLöschen

„Schreiben ist etwas sehr Persönliches. Dabei zuzusehen ist langweilig, und in der Regel bleibt die größte Freude dabei dem vorbehalten, der tatsächlich schreibt.“
(Audrey Niffenegger)