Spaghetti Bolognese

... gab es heute bei uns.
Und, weil es soooo lecker war, gibts natürlich auch für euch gleich das Rezept :-)


Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Stk. Zwiebel
  • 100 g Möhren
  • 100 g Staudensellerie
  • 100 g Lauch
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Tomatenmark
  • 400 g stückige Tomaten
  • 2 Töpfe KNORR Bouillon Pur Gemüse
  • 400 ml Wasser
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 500 g Spaghetti


Zubereitung:
1. Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein hacken. Gemüse putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. 

2. Hackfleisch mit dem Gemüse in heißem Öl krümelig ausbraten, salzen und pfeffern. Tomatenmark, stückige Tomaten, 400 ml Wasser sowie KNORR Bouillon Pur Gemüse zufügen und alles kurz aufkochen lassen. 

3. Die Bolognese bei mittlerer Temperatur ca. 45 Minuten schmoren, nochmals abschmecken und die gehackte Petersilie unterheben. 

4. Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung al dente garen und mit der Bolognese mischen.



Und so sieht das Meisterwerk dann aus:


Guten Appetit!

Kommentare:

  1. gott, sieht das lecker aus ! yammi !

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja traumhaft aus.
    Obwohl mir da ganz viel unbekanntes drin steckt, muss man das wohl mal probiert habe - so lecker wie das ausschaut ^^ .

    AntwortenLöschen
  3. @Grey: Ja, ich war auch skeptisch, weil ich sehr mäkelig bin, was Essen angeht. Und ein Drittel der Zutaten hätte ich so niemals ausprobiert. Aber wie gesagt: lecker war´s :-)

    AntwortenLöschen
  4. Danke für das Rezept! Die meisten sind ja immer mit Wein und bla, aber das klingt unkompliziert und lecker.

    AntwortenLöschen

„Schreiben ist etwas sehr Persönliches. Dabei zuzusehen ist langweilig, und in der Regel bleibt die größte Freude dabei dem vorbehalten, der tatsächlich schreibt.“
(Audrey Niffenegger)