[Bikini-Offensive] Update

Auch, wenn die Bikinisaison meiner Meinung nach vorbei ist, läuft mein Vorhaben, eine Bikini-Figur zu bekommen, weiter. Wieder weiter, muss man (nein ich) leider zugeben... Seit 18 Tagen mache ich wieder Weight Watchers und es läuft sehr gut bis jetzt :-)


Das NEIN-Sagen zum leckeren Kuhflecken-Eis
 und stattdessen JA-Sagen zum Apfel
klappt prima.


Sonntag ist mein Ausnahmetag. Da kommt auf den Tisch, was ich mir die ganze Woche schon gewünscht habe :-)


Falls ihr über dieses "Projekt" weiter auf dem Laufenden gehalten werden wollt, dann schreibt es mir in die Kommentare. Schön wäre, wenn ihr genau schreibt, was euch interessiert (zB Rezepte, Ergebnisse, o.ä.)...


Kommentare:

  1. Ich bin immernoch am Hoffen dass die bkini-Saison noch kommt :(
    Irgendwie dachte ich dass es DER Sommer wird..naja -.-

    AntwortenLöschen
  2. du hast doch shcon ne super figur oO ich versuch zZ auch abzunehmen :) habe mich beim sport angemeldet und versuche auch bissl auf meine ernährung zu achten, was leider nicht immer so klappt =/ kannst ja gern mal ein paar rezepte posten :) würde mich freuen da mal was zu lesen was ich dann eventuell nachmachen kann ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch sehr interessiert. Vor allem an Ergebnissen und wie dein "Essensplan" grad in der Woche aussieht!

    AntwortenLöschen
  4. Mich interessiert das Punkte System. Ich mach ja grad so halb halb... Punkte zählen wie früher, wobei ich schon viel vergessen habe, also eher normal Kalorien zählen...

    AntwortenLöschen
  5. Oh wow, ich bewundere dich für deine Disziplin. Dabei müsste ich viel eher als du mal ein bissl aufs Gewicht schauen und was mach ich? Milkshakes und Vapiano. Hmpf.
    Ich finds übrigens toll, dass du einen Ausnahmetag pro Woche einplanst. Das schadet gewichtstechnisch ja nicht viel und es hilft gut gegen Frust. So hält man ein Abnehmprojekt wahrscheinlich auch langfristig durch :)

    AntwortenLöschen

„Schreiben ist etwas sehr Persönliches. Dabei zuzusehen ist langweilig, und in der Regel bleibt die größte Freude dabei dem vorbehalten, der tatsächlich schreibt.“
(Audrey Niffenegger)