Gemüseburger

Da sich einige gewünscht haben, dass ich einen Einblick in meine Essenspläne gebe, zeige ich euch heute mal mein Mittagessen.


Gemüseburger mit Kartoffeln und Rahmspinat



Bis auf meinen Ausnahmetag, achte ich schon darauf, dass mein Essen nicht zu fettig ist.


Zutaten für 3 Portionen Gemüseburger:
150g Kartoffeln
150g Brokkoli
1 Ei
3 EL Mehl
4 EL Paniermehl
150g geriebener Käse
70g Erbsen
70g Mais
2 TL Salz
2 TL Paprikapulver
1 TL Pfeffer


Zubereitung:
Zuerst muss das Gemüse weich gekocht und der Käse geraspelt werden. Dann das abgegossene Gemüse in der Küchenmaschine zu einem Brei verarbeiten. In eine Schüssel geben und alle anderen Zutaten reinrühren, bis die Masse zähflüssiger wird. 
Zum Schluss den Käse hineinkneten.
Aus der Masse Bällchen formen und mit Öl bestreichen.

Bei 200 ° Umluft für 45 Minuten backen.


Eure

PS: Zum Punktesystem allgemein, Ergebnisse usw. werde ich in den kommenden Tagen etwas schreiben.

Kommentare:

  1. Sieht lecker aus - hört sich lecker an.
    Bin ja auch gerade dabei ein paar Kilos abzunehmen, vielleicht werde ich mich auch mal ans Rezept machen und die Burger ausprobieren.

    Liebste Grüße <3

    http://madame-gluecklich.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Ich koche sie gerade nach...bin schon ganz gespannt

    AntwortenLöschen

„Schreiben ist etwas sehr Persönliches. Dabei zuzusehen ist langweilig, und in der Regel bleibt die größte Freude dabei dem vorbehalten, der tatsächlich schreibt.“
(Audrey Niffenegger)