Schon wieder ein Rezept

Wir sind seit einigen Wochen unter die Rezepttester gegangen. Und ja, es tut mir leid, dass ich euch schon wieder ein Rezept zum lesen gebe, aber unser heutiges Mittagessen war Bombe!


Brokkoli-Käse-Suppe


Zutaten für 4 Portionen
500g Brokkoli
300g Kartoffeln
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL Sonnenblumenöl
500ml Gemüsebrühe
200g Sahne
Salz und Pfeffer
150g Cheddar (ihr könnt aber auch mittelalten Gouda nehmen)


Zubereitung

  1. Den Brokkoli in die einzelnen Röschen teilen und waschen. Die Stiele, falls nötig, schälen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln waschen, schälen und klein würfeln.
  2. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Knoblauchzehen schälen und durch die Presse drücken.
  3. Sonnenblumenöl in einem Topf zerlassen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig dünsten. Brokkoli und Kartoffeln zufügen, kurz mitdünsten.
  4. Die Gemüsebrühe und die Sahne angießen. Dann alles zugedeckt 10-15 Minuten kochen lassen, bis der Brokkoli und die Kartoffeln gar sind. 
  5. Den Käse grob reiben. Die Suppe mit einem Mixstab pürieren, dann mit Salz und Pfeffer würzen. 100g Käse unterrühren und schmelzen lassen.
  6. Anrichten und Schmecken lassen :-)
Und so sieht das ganze aus:

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Das mach ich auf alle Fälle nach! Tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  2. Wow das hört sich extrem lecker an!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Oooh, das Foto ♥ Du hast Talent für Food Photography, bitte mehr davon!

    AntwortenLöschen

„Schreiben ist etwas sehr Persönliches. Dabei zuzusehen ist langweilig, und in der Regel bleibt die größte Freude dabei dem vorbehalten, der tatsächlich schreibt.“
(Audrey Niffenegger)