Sonntag = Sündentag

Heute darf mal wieder ein Leckerlie auf den Speiseplan.
Ich habe mich an meinen heutigen Sündentag für zwei Stück selbstgebackene Donauwelle entschieden. Ein Stück hätte ehrlich gesagt auch gereicht, aber die Augen waren größer als der Magen *hihi* Aber es bleibt ja eine Ausnahme...


Und so sah das gute Stück aus:


Kommentare:

  1. Lecker lecker lecker!! Donauwellen sind toll!

    AntwortenLöschen
  2. uiii Donauwelle backt meine Oma auch manchmal, aber dann so richtig lecker gut jammi :D
    ich liebe Donauwelle <3

    AntwortenLöschen
  3. Von Donauwellen hab ich zwar noch nie gehört, aber das Stückchen hier sieht einfach himmlisch aus... =) Ich hatte meinen Sündentag quasi gestern... Aber da es das 3jährige Jubiläum von Viking und mir war, haben wir mehr als nur "ein bisschen über die Stränge geschlagen" =D Ab heute wird wieder gesportelt & gesund gegessen =)

    AntwortenLöschen

„Schreiben ist etwas sehr Persönliches. Dabei zuzusehen ist langweilig, und in der Regel bleibt die größte Freude dabei dem vorbehalten, der tatsächlich schreibt.“
(Audrey Niffenegger)