Balea Rasierer "Fantastique"

Die Mehrheit der Frauen benutzt zum Enthaaren ihrer Beine etc. einen Nassrasierer. Auch ich gehöre dazu.


Da ich keine Lust mehr auf Einwegrasierer hatte, sah ich mich im dm bei den Nassrasierern um. Dort stach mir der „Balea Fantastique Rasierer“ für 5,95€ ins Auge- schon allein wegen seiner Farbe <3 Also landete das gute Stück ins Körbchen und wurde nun 1 Monat von mir getestet.







Dieser Rasierer hat fünf Klingen pro Klingenkopf, was mir auf Anhieb schon zugesagt hat. Ich mag nicht 3 mal über eine Stelle rasieren, ehe sie komplett glatt ist. 
Unterhalb der Klingen gibt es eine Art Gummilippe. Laut dm-Homepage handelt es sich um eine „Anti-Slip-Gummierung“. Durch diese gleitet die Klinge unglaublich sanft über die Haut, selbst bei hohem Druck.
Mit dem Rasierer habe ich mich nicht einmal geschnitten, was mir sonst öfters mal passiert ist.
Ich verwende beim Rasieren Rasierschaum. Die Klinge hält bei mir mindestens zwei Wochen. Natürlich habe ich mir gleich Ersatzklingen mitgenommen. Für vier Klingen zahlt man 4,95 Euro, also ca. 1,25 Euro pro Klinge *Daumen hoch* Doch was mich restlos überzeugt – neben der tollen Hautschonung – ist, dass meine Beine mit diesem Rasierer länger glatt bleiben. Bei anderen Rasierern sah man nach einem Tag schon wieder  Stoppeln. Beim Fantastique hingegen ist erst nach zwei Tagen ganz langsam wieder das ein oder andere Härchen zu sehen. Der einzige Kritikpunkt: an schwierigeren Stellen (zB. Achseln) braucht man etwas Übung, um alle Härchen zu erwischen. Hat man das aber einmal raus, wird die Haut auch an diesen Stellen wunderbar glatt!


Meine Kaufempfehlung!

Kommentare:

  1. ich mag diesen Rasierer auch sehr sehr gern. ich habe vor allem unter den Achseln keine Probleme, da er dort sehr schnell die Haare entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss gestehen, dass ich den Rasierer auch habe bzw. hatte, denn ich habe ihn vor Kurzem entsorgt. Für mich war er absolut ungeeignet. Ich habe mich direkt bei der ersten Rasur geschnitten (was mir noch nie passiert ist) und die Schärfe der Klinge hat unheimlich schnell nachgelassen :( Ich werde jetzt einen Gutschein nutzen und mir wieder einen Rasierer von Venus kaufen ...

    LG Linny

    AntwortenLöschen
  3. hört sich nach ner richtig guten alternative zu den teuren venus.produkten an! danke für den tipp :)

    AntwortenLöschen
  4. Klingt alles sehr gut, also werde ich ihm vermutlich mal eine Chance geben :) Gillette Venus ist mir einfach zu teuer und mein Rasierer hat auch nur drei Klingen...

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  5. Na das passt ja!
    Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen, günstigen Rasierer :)
    Dieser hier wird es dann wohl werden, mir ist es nämlich wichtig, dass nicht nur der Rasierer sondern auch die Klingen nicht so teuer sind.
    Danke fürs Vorstellen! :)

    AntwortenLöschen
  6. Ok, hört sich gut an. Für den Preis ne gute Alternative zu dem Venus. :o)

    AntwortenLöschen
  7. schöner Blog :)
    hört sich klasse an.

    liebste Grüße
    http://itsjennipeace.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. Das klingt ja wirklich sehr gut! Ich benutze auch schon seit Jahren den Rasierer von Venus und finde ihn absolut überteuert. Bislang habe ich aber keine würdige Alternative gefunden...Der von Balea kriegt jetzt aber eine Chance. Ich bin gespannt:)!

    Liebste Grüße
    http://missbizsu.blogspot.com

    AntwortenLöschen

„Schreiben ist etwas sehr Persönliches. Dabei zuzusehen ist langweilig, und in der Regel bleibt die größte Freude dabei dem vorbehalten, der tatsächlich schreibt.“
(Audrey Niffenegger)