[Review] essence liquid eyeliner waterproof

Ich habe euch ja schon einmal von meinem Schlupflidproblem berichtet. Deshalb habe ich mir neben der wasserfesten Mascara auch einen wasserfesten Eyeliner zugelegt.



Fakten:
  • Inhalt 4ml
  • 2,45€ im dm bezahlt
  • waterproof
  • ist im Standardsortiment enthalten
Herstellerversprechen:
"Flüssiger Eyeliner für einen präzisen Lidstrich. Wasserfest"

Der Applikator:

Hierbei handelt es sich weder um eine Haar- oder Plastikspitze, sondern um einen Schaumstoffapplikator.
An der schwämmchenartigen Spitze sammelt sich sehr viel Produkt, welches man am besten erst mal abstreift.
Generell kann man mit diesem Applikator besser dickere Linien auftragen, als präzise, dünne Ergebnisse zu erzielen. Das ist ziemlich schade, denn ich mag keine dicken Balken an meinem Auge.


Die Farbe ist tiefschwarz und (mit genügend Produkt) auch deckend. Der Eyeliner trocknet schnell und man kann danach drüber wischen, ohne dass es etwas passiert. Nach einem Arbeitstag war immer noch alles an seinem Platz. 
Ich habe versucht den Liner nur mit Wasser abzubekommen- Fehlanzeige. Die Wasserfestigkeit ist eindeutig gegeben. Mit einem Makeup - Entferner lässt sich aber alles spurlos beseitigen.




Fazit:
Ob ich dieses Profukt nachkaufen werde, weiss ich ehrlich gesagt noch nicht. Von der Haltbarkeit und der Wasserfestigkeit bin ich begeistert! Mit der Präzision des Lidstriches bin ich weniger zufrieden. Vielleicht komme ich mit etwas Übung besser zurecht... 

Habt ihr noch einen wasserfesten Eyeliner-Tipp?




Kommentare:

  1. Puh, also wasserfesten Eyeliner habe ich gar nicht.. ich nutze grundsätzlich immer eine Base und fahre mit einem simplen Exemplar von essence bislang am besten :) Rein optisch hätte ich den Liquid Eyeliner fast für einen Mascara gehalten!

    lG Linny

    AntwortenLöschen
  2. Das mit der fehlenden Präzision ist schade, somit ist er definitiv nichts für mich. ^^"

    AntwortenLöschen
  3. Ein wundervoller Blog. Bin total happy das ich ihn gefunden habe!
    Und deine Bilder mag ich sehr!

    Liebe Grüße
    Ray

    AntwortenLöschen

„Schreiben ist etwas sehr Persönliches. Dabei zuzusehen ist langweilig, und in der Regel bleibt die größte Freude dabei dem vorbehalten, der tatsächlich schreibt.“
(Audrey Niffenegger)