Von Hasi, Mäuschen und Schnuffel

Hallo ihr Lieben,


heute hatte ich ein Gespräch mit meiner Kollegin, bei dem ich erstmal innerlich schmunzeln musste. Folgendes:


Wenn die Kinder in unserer Einrichtung 2 Jahre alt werden, können die Eltern jedes Jahr zu einem "Entwicklungsgespräch" vorbei kommen.
Wir beobachten unsere Kinder im Alltag und schätzen sie dann mit Hilfe einer bestimmten "Entwicklungsskala" ein. Über die vielen verschiedenen Punkte (Kongnition, Motorik, Spielverhalten, Sozialverhalten, usw usw.) wird sich dann im Gespräch ausgetauscht, d.h. wir erzählen, wie sich das Kind in der Einrichtung verhält und hinterfragen, wie es zu Hause läuft. Bei auftretenden Problemen wird an dieser Stelle auch miteinander beratschlagt, wie nun weiter vorgegangen wird...


Die Eltern eines Mädchens aus meiner Gruppe, nahmen diese Woche das Angebot zum Entwicklungsgespräch wahr, welches meine Kollegin mit ihnen dann führte...


Nach dem Gespräch fragte ich sie neugierig wie es lief und ob es irgendetwas Besonderes gab...


In der Entwicklungsskala steht beispielsweise auch, dass das Kind in diesem Alter die Namen der Eltern kennen sollte.
Meine Kollegin musste im nachhinein lachen, weil die Eltern sie fragend ansahen und meinten, dass das Mädchens nicht ihre Namen kennt, weil sie sich zu Hause ja auch nicht bei ihren Vornamen rufen würden.


Das fand meine Kollegin total abwägig. Warum ruft man sich nicht bei seinem Vornamen???


Ups, ratterte es in meinem Kopf und ich musste selbst über mich lachen. Mein Liebster und ich reden uns nämlich auch NIE mit Vornamen an *hihi* (Unsere Favoriten: Liebster, Liebling, Frau Schatz & Herr Schatz). Also unser Kind wird auch mal nicht unsere Namen kennen *HAHA*
*

Jetzt bin ich neugierig!
Wie ist das bei euch??? 
Redet ihr euch mit Vornamen an oder habt ihr Kosenamen, die ihr verwendet?
Welche Kosenamen habt ihr füreinander?

Kommentare:

  1. ist ja süß :D Wir machen das immer 50/50 würde ich sagen. Oft der Name aber ebend auch öfter der Kosename. Wenn ich mal Kinder habe, dann werde ich auf jedenfall darauf achten! :D

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, wir reden uns auch nie mit Vornamen an. Meistens heißen wir Schatz :D

    AntwortenLöschen
  3. Wir nennen uns auch meist nur Schatz oder er nennt mich auch mal Maus.
    Auf die Idee auf sowas zu achten, wenn man Kinder hat, bin ich gar nicht gekommen. Aber wenn es mal soweit sein sollte, werde ich mich hoffentlich daran erinnern :)

    AntwortenLöschen
  4. Genial!!!!
    Darf ich vorstellen, ich bin Baby und mein Freund ist Knutsch :-)

    Toller Bietrag
    also nennen uns auch nicht beim richtigen Namen
    uund wenn dann wissen wir jetzt stimmt was nicht ^^

    AntwortenLöschen
  5. Tja.... Schatz und Engel hier *gggg*

    Oh man.... auf was man alles so achten sollte, wenn man Kinder hat :D

    AntwortenLöschen
  6. Ich und A. nennen uns fast nie beim Vornamen, außer wenn ich wirklich böse bin, dann sprech ich ihm beim Vornamen an und das hasst er!^^
    In der Öffentlichkeit, also z.B. im Supermarkt schreie ich aber auch nicht "Schaaatz" durch den ganzen Laden sondern seinen Namen!
    Mein Freund ist Schatz,Hase oder Liebling oder Herzensmann!:)

    AntwortenLöschen
  7. Wir sagen ganz schnöde "Schatz" zueinander und unsere Kinder kennen trotzdem schon lange unsere Vornamen. ;)

    Schließlich gibt es noch gefühlte 5.696.060 Personen im Umfeld die uns regelmäßig mit unseren Namen ansprechen. :D

    VG Sandra

    AntwortenLöschen
  8. wir reden uns nie mit dem vornamen an. ich bin mausi, wenn ich frech war mausi pupsi oder mrs pups. er heißt nur stinki

    AntwortenLöschen
  9. Ich und mein Freund reden uns eig nur mit Vornamen an.. ich finds blöd, immer Schatz zu sagen (will hier keinen brüskieren!). Annehmbar ists, wenn hinter dem Kosenamen ne Geschichte steckt, aber ich denke das is seltenst der Fall. Ich finde, ich hab meinen Namen um damit gerufen zu werden, von daher ^^

    AntwortenLöschen
  10. Also wir reden uns auch mit Kosenamen an Schatz usw. nur in der Öffentlichkeit haben wir auch richtige Namen. :o)

    LG Katja

    Pummelelfe

    AntwortenLöschen
  11. Wenn wir so unter Freunden sind oder alleine nenne ich ihn beim kosenamen, ansonsten mit dem Vornamen

    AntwortenLöschen
  12. Da wir am selben Ort arbeiten, rede ich Ihn im Büro mit Vornamen an. Zu Hause ist er einfach mein Schatz und ich für ihn auch. Aber vielleicht würde ich das ändern, wenn ich eigene Kinder hätte?!

    AntwortenLöschen
  13. Würde mich freuen wenn du bei mir vorbeischaust, verfolge auch immer zurück ;)

    AntwortenLöschen
  14. Hab meinen Exfreund auch nur 'Schatz' genannt... und ich kannte mit 2 noch nicht die Namen meiner Eltern :D

    AntwortenLöschen

„Schreiben ist etwas sehr Persönliches. Dabei zuzusehen ist langweilig, und in der Regel bleibt die größte Freude dabei dem vorbehalten, der tatsächlich schreibt.“
(Audrey Niffenegger)