[Blog] Die Sache mit dem Speicherplatz

Auf einigen Blogs hatte ich es immer mal gelesen, aber dass es mich so schnell treffen würde, hätte ich nicht gedacht. 
Na guuuuut, so schnell war es dann auch nicht- schließlich wird mein Blog dieses Jahr 2 Jahre alt und 99% meiner Posts sind mit Fotos "untermalt".
Gestern wollte ich nun also einen neuen Post veröffentlichen und Bilder einfügen. Tja, nur wollte das Picasa nicht! Speicherplatz zu 100% voll *möööp*
Mensch hab ich große Augen gemacht! Und nun? Wilde Panikrufe auf Twitter haben mir ein paar Optionen beschert. Beispielsweise habe ich einige alte Bilder aus Picasa gelöscht- Fazit: In meinen ersten Posts sind nun hässliche Schwarze Quadrate + Ausrufezeichen, anstatt hübsche Fotos UND das ganze für nur 0,4% weniger Speicherbelegung *epic fail*
Heute Nachmittag habe ich mich mit ein paar kostenlosen Hostingseiten auseinandergesetzt, war aber nicht so glücklich damit. Der Liebste war schon leicht nervös, und fragte sich, warum ich nicht einfach die 5,95$ im Jahr für Speichererweiterung ausgebe und gut ist. Aber ich wollte mich nicht geschlagen geben *Geizhals in Person*... Bis zum Ende habe ich gekämpft, aber dann habe ich doch nachgegeben und den Amis vorhin das Geld überwiesen, so dass ich nun auch weiterhin meinem Hobby frönen kann! :-) Nur nerven mich aber noch die schwarzen Quadrate mit Ausrufezeichen- wahrscheinlich wird es mich noch überkommen, und ich bearbeite die Uraltposts nochmal- dankt der Perfektionistin in mir dafür und seid nicht verwirrt, falls in den nächsten Tagen immer mal alte Blogposts von mir in eurem Dashboard erscheinen.


Hattet ihr schon mal Probleme mit dem Speicherplatz? Wie habt ihr sie gelöst?


Ich habe nun meinen Seelenfrieden mit meiner Variante geschlossen, weil ich mir damit 100% sicher sein kann, dass die Bilder nicht doch aus Versehen (oder wie auch immer) verloren gehen.


 ☆  

Kommentare:

  1. Du kannst deine Fotos bei Photobucket hochladen und von dort direkt auf deinem Blog verlinken :)

    AntwortenLöschen
  2. Ach herje, darüber hab ich noch gar nie nachgedacht, das der Speicherplatz mal ein Ende hat.
    Aber ich würd wohl auch das Geld überweisen, so mega viel ist das ja auch nicht.

    Liebste Grüße
    Ina :*

    AntwortenLöschen
  3. Ich würd ja auch gern mein Speicherplatz erweitern, aber ich hab keine Kreditkarte ); Muss mich nun auch damit auseinander setzen ):

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin zu sehr Geizhals deswegen würde ich mir nicht die Erweiterung kaufen, ich würde sie höchstwarscheinlich bei Tinypic.de hochladen und dann reinkopieren.

    AntwortenLöschen
  5. ich nutze abload.de, um meine Bilder hochzuladen und sie dann in meinem Blog einzubinden. aber Photobucket nutzen die meisten, ja...

    AntwortenLöschen

„Schreiben ist etwas sehr Persönliches. Dabei zuzusehen ist langweilig, und in der Regel bleibt die größte Freude dabei dem vorbehalten, der tatsächlich schreibt.“
(Audrey Niffenegger)