[Bikinifit 2.0] 3. Wiegetag

Guten Abend meine lieben Abnehmwütigen ;-)


Heute bin ich etwas später mit dem [Bikinifit 2.0]-Post dran, aber besser später, als nie!
Wieder ist eine Woche rum. Die Woche lief durchwachsen. 50/50 würde ich sagen. Mein Körper reagiert halt immer noch stark auf Stress...
Ich habe überlegt, mir mal ein paar Fitnessstudios mit Kursen usw. näher anzuschauen. Ich brauche einen Ausgleich für den Stress und eine "Beschäftigung" wenn mir langweilig ist. 
Bei mir hängen die letzten Kilos nur an der Bewegung bzw. am Sport. Aber ich mag Sport nicht sonderlich. Klar, man fühlt sich gut danach und ist stolz auf sich. Aber dieses Gefühl, von dem alle immer schwärmen, von wegen, dass sie ohne Sport nicht mehr leben könnten: Fehlanzeige. Ich könnte sehr wohl ohne Sport leben und am besten jeden Tag das in mich reinschaufeln, auf das ich Lust habe ;-) Solange halte ich mich YouTube-Radeln "über Wasser".
Naja, ich halte euch auf dem Laufenden, was das Thema Fitnessstudio anbelangt.


Letztens erhielt ich einen lieb gemeinten Kommentar von einer stillen Mitleserin. Sie fände es schade, dass ich so auf mein Gewicht und die Waage fixiert sei... Und schickte mir einen Link mit einem Blogpost, indem es im Groben darum ging, wie man mit sich uns seinem Körper zufrieden ist.
Dazu möchte ich sagen, dass ich weiß, dass ich nicht dick bin. Ich bin laut Definition und gesellschaftlichem Bild "normal". Ich PERSÖNLICH fühle mich aber mit meinem jetzigen Gewicht nicht wohl. Ich möchte schlank sein. Und ich möchte dieses Ziel auf eine gesunde Art und Weise erreichen. Genauso, wie ich die 33 Kilo bis jetzt auch los geworden bin.


Start: 14.06.2012
1. Wiegetag (21.06.12) - 0,3kg  
2. Wiegetag (28.06.12) +0,3kg  

3. Wiegetag (28.06.12)  - 0,4kg   






LilySlim Weight loss tickers

Kommentare:

  1. Also ich kann dich gut verstehen, mir fehlen auch noch ein paar Kilo zum Wohlfühlen

    AntwortenLöschen
  2. ich stand heute morgen auch auf der waage und hab 0,5 kilo weniger. seit sonntag klappt es endlich wieder mit ww und kann die punkte sehr gut einhalten. bin stolz auf mich. und auf dich =)

    AntwortenLöschen

„Schreiben ist etwas sehr Persönliches. Dabei zuzusehen ist langweilig, und in der Regel bleibt die größte Freude dabei dem vorbehalten, der tatsächlich schreibt.“
(Audrey Niffenegger)