Tschüss 2013!

Noch 7 Stunden und du bist vorbei. Du warst ganz schön imposant, du warst ein anstregendes, forderndes Jahr.

Ich verabschiede mich von dir, recke die Faust in die Luft und rufe "ENDLICH!". Nicht böse sein, aber ich freue mich auf ein fantastisches 2014!

Quelle
2014 wird aufregend. Ich werde mich verändern, viel vorbereiten, nervös sein, den Mann meines Lebens heiraten. Ich werde mehr für mich tun, Sport treiben, meinen Körper keinen "Müll" anbieten, bloggen. Ich werde den ersten Frühlingstag genießen, wenn die Sonnenstrahlen mich wachkitzeln, die Vögel singen und der erste warme Windhauch weht. Ich werde meine Kinder auf Arbeit weiter aufwachsen sehen, ihnen Halt geben, wenn sie mich brauchen und ihnen die Welt erklären. Wir werden Zeit zu Zweit und Zeit mit Freunden verbringen, Essengehen, unser Leben planen...

Also von mir aus kann es losgehen.

2014.

Rutscht gut ins neue Jahr, meine Lieben! Passt gut auf euch auf!


[Life] Mein Jahresrückblick 2013

2013 - Ich hasse dich!

Du hast mir einen meiner liebsten Herzmenschen auf übelste, langwierige Art und Weise genommen. Kalt und erbarmungslos lagst Du mit deinem schlechten Omen monatelang auf der Lauer und hast sie mir in einer kalten Februarnacht genommen. In einer Nacht, wo ich nicht bei ihr war. 
Zeit heilt alle Wunden sagt man, doch bei mir reißt sie sie wieder auf...



Auch, wenn ich meine innere Unruhe niemanden nach außen zeige bzw. sie auch gar nicht zeigen will, so hat dieser Abschied mich tief erschüttert. Graue Gedanken gehen mir durch den Kopf. Nachts - im Schlaf - balle ich meine Hände so fest zu Fäusten, dass meine Fingernägel ins Fleisch einschneiden und ich von den Schmerzen aufwache.
Noch heute drehen sich meine Gedanken tagtäglich um diese Monate. 4 Monate, die es schwer machen, mich auch an die schönen Erlebnisse des Jahres zu erinnern...

Der Heiratsantrag im Januar


das sehr inspirierende Beyonce-Konzert im Mai

Garmisch im Juni

unser Urlaub in Griechenland im September...

2014 möchte ich versuchen, das Erlebte hinter mir zu lassen - nicht vergessen, das werde ich nie, aber ich möchte damit abschließen. Auch, wenn ich weiss, dass ich alles für sie getan habe, muss ich es verinnerlichen.

2013, du hast uns mal wieder auf die Probe gestellt, aber wir haben uns dir entgegengestellt und den Sturm überstanden! Als Paar sind wir das perfekte Team und nichts wird uns den Wind aus den Segeln nehmen.



2014 wird ein aufregendes Jahr. Es ist viel geplant ...

Untitled

So soll es sein...

[X-mas] Weihnachtsgeschenke und Collective Haul Dezember

Ich liiiiiebe es ja, anderer Leute Geschenke zu bestaunen :) Dieses Jahr scheint sich die ganze Geschenke-Zeige-Welle auf Instagram verlagert zu haben. Klar, geht schnell. Foto machen, hochladen, fertig.
Da aber nicht jedermann mit sowas konfrontiert werden will, zeige ich euch meine kleinen feinen Geschenke, wie jedes Jahr  auf meinem Blog. So kann jeder selbst entscheiden, ob er sich sowas anschauen will, oder nicht.

Auf Instagram schwappte mal wieder eine Hype-Welle auf mich über: der Nicer Dicer! Schon einige Wochen vorher schwebte er mir durch den Kopf, da wir gerne Eintopf, Salate, usw. essen und die ganze Schnippelarbeit mehr als lästig finden!
Als ganz Instagram dieses Wunderding in den Himmel lobte war klar "Den wünschen wir uns zu Weihnachten!"
Bekommen haben wir ihn auch von Schwiegermama, aber leider habe ich festgestellt, dass an einer Adeckung ein Stück Plastik abgebrochen war, und somit geht das gute Stück erstmal Retour und wir warten auf Nachschub. Trotzdem freue ich mich sehr über dieses Geschenk.
Quelle

Von meinem ♥-Mann wurde ich schon so im Laufe des Jahres reichlich beschenkt, dass wir abgemacht haben, uns nichts zu Weihnachten zu schenken. Doch ein paar wundervoll geschriebene Zeilen warteten am Weihnachtsmorgen auf mich! 

Von meinen Eltern gab es den obligatorischen Weihnachts-Süßigkeitenteller *hmmmm* ;-) Und dazu das neue Buch von Cecelia Ahern "Die Liebe deines Lebens" und das Parfum "Aura" von Swarovski 
Von meinem Bruder und seiner Freundin gab es einen Restaurant-Gutschein für unseren Lieblingsitaliener!

 Von "meinen Eltern" auf Arbeit gab es auch noch ein paar Kleinigkeiten! Ein Papa bastelte mit seiner Tochter einen Tannenbaum mit Stern auf der Spitze, Watte als Schnee und allem drum und dran inklusive , Beleuchtung *süß* Von den anderen gab es einen Shopping-Center-Gutschein, eine Duftkerze, personalisierte Schokolade und eine zuckersüße Christbaumkugel mit einem Pinguin drauf *aaawww*!



Und zu guter Letzt zeige ich euch noch schnell die vier Sachen, die ich mir im Dezember gegönnt habe: mein Outfit für Heilig Abend. Ganz schlicht und klassisch. Beides von H&M: eine schwarze Skinny High Jeans und eine weinrote Chiffonbluse mit enganliegenden Ärmeln.


Quelle
Und dann gab es noch super günstige Kopfhörer bei Lidl, die vollkommen für mich ausreichen. Dafür hat sich mein ♥-Mann super früh auf den Weg gemacht, um noch welche in weiss zu ergattern. Ich finde sie sehr schick und es gibt absolut nichts zu meckern.
Quelle

Last but not least: mein Superfang im Dezember! Diese Tassen geisterten auch wieder durch Internet, aber so schnell konnte man gar nicht auf den Ernsting´s Family Onlineshop, da waren sie auch schon ausverkauft. Ich hatte ich mich schon trauriger Weise damit abgefunden, sie nicht mehr zu bekommen, da stöberte ich ein paar Wochen später ein bisschen in unserem hiesigen Ernsting´s. Und gaaaaaaaaaaaanz unten, versteckt hinter verschiedenen Kartons und Figürchen sah ich einen dieser Tassenkartons!! Und Tadaaaa: Es war sogar das Motiv, welches ich so gerne haben wollte *lucky one*

☆ Ich hoffe, ihr habt die Weihnachtstage gut überstanden und habt die Zeit genossen! ☆ 


[X-mas] Frohe Weihnachten!

Lange war es hier sehr still, aber trotzdem war ich immer da und habe beobachtet, mitgelesen, kommentiert...
Um über das eigene Leben zu bloggen, fehlten die Stories oder der Elan.
Trotzdem möchte ich es nicht verpassen, euch und euren Familien eine frohe Weihnacht´zu wünschen!
Genießt die Feiertage im Kreise eurer Lieben, streitet nicht und lasst euch all die Leckereien schmecken, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben :)

christmas | Tumblr
*

[New In] Collective Haul November

Dieser Post sollte eigentlich schon gestern online gehen, aber Blogger hatte sich einfach mal entschieden, keine Fotos hochladen zu wollen. Hmmm, n Haul-Post ohne Fotos wäre schon ein bissl doof, ne.
Aber nun gehts wieder und deshalb seht ihr hier meine November-Ausbeute!

Der November wurde mal wieder zum ausgiebigen Shoppen genutzt. Neben diversen Geburtstagsgeschenken und "Hello Baby"-Präsenten, gab es auch einige Dinge für mich :-)

 ☆ dm
Ich habe mich totally in die Balea Creme-Öl Bodylotion mit Mandelöl und Marulanussduft verliebt! Der Duft, die Konsistenz - alles top! Aber was steht da drauf ???? LIMITED EDITION! Und sofort rannte ich ins nächste dm und holte mir noch ein paar Backups. Mit denen werde ich jetzt locker über den Winter kommen ;-) Dazu gabs noch meine normale Tagespflege von AOK - die ist okay, aber ich habe momentan keine Lust mich durch irgendwas Neues zu testen.

 ☆ Zara
Die treuen Instagramer unter euch haben das Dilemma mit mir und Zara mitbekommen. Auch ich bin die Schönheit der XXL-Schals verfallen und wollte nun unbedingt ein ganz bestimmtes Modell haben. War dieses Modell den einen Tag noch im Onlineshop und ich zu geizig Versandkosten zu bezahlen (immerhin haben wir 2 Zara´s in der Stadt), so war eben dieses heiß angeschmachtete Modell schon am nächsten Tag online ausverkauft. Und natürlich hatten beide Zaras der Stadt keine dieser Schals vorrätig -.- Dafür durfte dieser schöne Cardigan mit - Trösterlie und so ;-)



Samstag gingen wir ins Kino, welches an ein Einkaufszentrum grenzt. Da wir noch Zeit hatten, gingen wir erstmal auf die Jagd nach etwas zu Essen und liefen nochmal am Zara Nummer 2 vorbei. Intuitiv zog ich den Mann zum zweiten Mal in 3 Tagen da rein. Und DANN!!! Dann sah ich ihn schon von Weitem!! Ich stürzte mich drauf und schleppte die Beute sofort zur Kasse! *muahahaha*





☆ H&M
H&M darf ja auch nie fehlen, oder? Das nächste Paket wartet schon beim Nachbarn *hahaha*
Diesen Cardigan habe ich schon in weinrot. Und wenn mir ein Kleidungsstück super gut gefällt, möchte ich es in ganz vielen Farben besitzen! Jetzt also nun noch Grau.
Dazu gab es noch eine Fusselrolle, weil die H&M Hosen aus dem letzten Haul *klick* so ekelhaft die Fusseln anziehen. Totaler Fehlkauf!
Über die Ohrringe habe ich mich sehr gefreut, weil die schon seit Wochen auf meiner Onlinebestellung stehen, die sich wöchentlich nach hinten verschiebt, weil die wohl die Ohrringe nicht ins Lager bekommen. Nun ja, jetzt hab ich sie so, ich konnte sie aus der Onlinebestellung löschen und somit ging mein Paket nun endlich auf Reisen...



☆ Zalando
Ich habe zum aller ersten Mal bei Zalando bestellt!! WAS? Werden sich jetzt einige denken... Aber ja. So richtig hatte ich mich nie damit auseinander gesetzt. Was haben die denn bitte für eine riesige Auswahl an Kleidung und Home-Accesoires (neben den ganzen Schuhen natürlich!). Ich hab mir natürlich erstmal nen riesigen Wunschzettel angelegt *ckrckrckr*
Jedenfalls brauchte ich einen neuen schwarzen Bolero - mein letzter war auf tragische Weise von mir gegangen. Dieser hier ist von even&odd und ich mag ihn sehr! Dazu gab es noch eine Leggings von adidas, die ich auch abgöttisch liebe. Fragt mich nicht, wie ich auf einmal eine Beziehung zu Leggings aufbauen konnte - sowas hätte ich früher nicht im Traum angezogen!




☆ Amazon
Seit ein paar Wochen habe ich ja ein neues Telefon - Samsung S4. Und da ich nichts mehr hasse, als mein Handy so ungeschützt in meiner Tasche rumfliegen zu wissen, habe ich mir diese Hülle bei Amazon bestellt. Die gibts auch noch in Mint, und ich bin schon am überlegen, ob die auch noch bei mir einziehen darf...
Bild via Amazon

Und auch hier bin ich wieder dem Hype verfallen und ich habe mir die Vintage Romance Palette von Sleek über Amazon bestellt. Ich bin ein großer Sleek-Fan und wieder top zufrieden mit der Palette!!
Bild via Amazon

[Schlank ins Brautkleid] 61er Zone gehalten!

*Jawoll*
Das war mein Ziel für diese Woche! Ich wollte nicht, dass die 61 nur mal so eine doofe Schwankung ist. Klar hätte ich mich über eine Abnahme riesig gefreut, aber auch das Erhalten ist schon Freude genug!


Diese Woche habe ich mir ganz viel Motivation über Instagram geholt! Ich liebe es, mir dort "Verwandlungsfotos" anzuschauen. Was da manche erreicht haben, ist echt Wahnsinn! Ich könnte Stunden auf dieser Plattform verbringen.

Jetzt habe ich in  8 Wochen 2,3Kilo abgeworfen. Klingt doch ganz vernünftig...



[Elternmund] Freundlich bleiben!

Seit meinem ersten [Elternmund]-Post *klick* ist ein bisschen Zeit ins Land gegangen. Das bedeutet aber nicht, dass es keine Situationen mehr gab, die mir den Mund offen stehen lassen haben!
Ganz im Gegenteil... Lust auf eine Kostprobe? Bitte sehr!

Bei uns im Haus kursierte seit 2 Wochen die sogenannte "Hand-Fuß-Mund-Krankheit". Für die, die sich damit nicht so auskennen (ICH bis dato übrigens auch nicht! Hatte noch nie zuvor etwas darüber gehört!):

Die Hand-Fuß-Mund-Krankheit (auch Hand-Fuß-Mund-ExanthemFalsche Maul- und Klauenseuche im Gegensatz zur echten Maul- und Klauenseuche) ist eine viral bedingte, weltweit vorkommende, hoch ansteckende und deshalb epidemisch auftretende Infektionskrankheit. Quelle

Wer jetzt näher Infos oder sogar Bilder möchte, der benutze bitte Onkel Google, allen anderen möchte ich nämlich den Anblick ersparen ;-)

An einem Montagmorgen nahm ich nach und nach meine eintrudelnden Kinder im Gruppenzimmer in Empfang. Dann wurde die kleine E. von ihrer Mama bei mir abgegeben - nein, das ist falsch. Sie wurde ins Zimmer geschoben und schon war Mama weg.
Ich hatte gerade etwas mit zwei anderen Kindern zu tun und begrüßte E., ohne sie 100%ig anzuschauen. Aber aus dem Augenwinkel heraus sah ich, dass irgendwas in ihrem Gesicht nicht stimmte. 
Ich schaute sie mir genau an: Der gesamte Bereich rund um den Mund war total rot und verkrustet. Am ganzen Körper hatte sie pusteln.
E.´s Mama hatte sich also nicht umsonst an dem Tag so schnell aus dem Staub gemacht. Schließlich hatte sie gerade einen neuen Job angefangen und wusste genau (das behaupte ich jetzt einfach mal kühn, da sie in einem ähnlichen Bereich arbeitet und die Meldung samt Symptombeschreibung und Fotos über diese Krankheit schon 2 Wochen bei uns aushing), was ihr Kind da mit sich rum trägt.

Schnell wie der Wind rannte ich ihr hinterher und konnte sie vor der Eingangstür noch abpassen! Ich erklärte ihr, dass sie E. so nicht im Kindergarten abgeben könne. Sie müsse zum Arzt, es handele sich schließlich um eine hoch ansteckende Infektionskrankheit.

Und wisst ihr was sie mir daraufhin entgegnete?
"Das ist doch egal ob sie damit zu Hause oder hier ist, die Krankheit ist doch eh schon in der Einrichtung!"

Bääääm!
Auch nach mehrmaligen Erläuterungen und ein "Fluchtversuch" ihrerseits, wollte sie es nicht einsehen. Also schleppte ich sie inkl. E. zum Chef, der ihr dann ausdrücklich sagte, sie müsse zum Arzt gehen und könne E. nicht bei mir lassen....

In solchen Situationen frage ich mich wirklich, was einigen Eltern so durch den Kopf geht.


[Notd] p2 "180 miss velvet"

Habe ich schon mal erwähnt, dass ich die p2 Volume Glosse liiiiiebe!!!?
Jedes Mal steht vorm essie-Regal und schmachte die schönen Farben an. Dann habe ich 3-4 ausgewählt und denke mir "40€ dafür ausgeben???? Nee!" 
Meistens gehe ich dann an die p2 Theke und suche nach Dupes. Diesmal hatte ich mir ein schönes Weinrot ausgesucht und fand auch einen ähnlichen Ton von p2: 180 Miss Velvet


Miss Velvet ist ein beeriges Rot mit Cremefinish. Zwei Schichten haben locker gereicht und wie auch alle anderen Farben aus der Volume Gloss-Reihe, hält der Lack sehr gut auf den Nägeln!

Top!

[Schlank ins Brautkleid] Stress lässt Kilos purzeln

Na ihr Abnehmwilligen...

Was für eine Woche! Ich bin fix und alle!
Das hat mir auch mein Körper am Freitagabend deutlich zu spüren gegeben. Freitag hatten wir Team-Weihnachtsfeier. Geplant war, erst Essen zu gehen und danach eine Nachtwächterführung durch Leipzigs Innenstadt zu machen.
16.40 Uhr hatte ich den Kindergarten verlassen, bin schnell nach Hause gedüst und habe mich in Windeseile fertig gemacht, denn 17.20Uhr musste ich schon wieder los.
Schon beim Essen hatten wir super viel Spaß und haben nur gelacht! Die anschließende Führung war auch schön gemacht. Aber 2 Stunden durch die Kälte laufen inklusive Magen-Darm-Keime im eigenen Körper, die aber nicht zum Ausbruch kommen und dann noch ein paar private/berufliche Zieperlein, knockten mich danach völlig aus. Wir gingen noch was trinken, ich bestellte mir einen Latte Macchiato zum Warmwerden, aber da merkte ich schon, wie mein Kreislauf sich langsam verabschiedete und mein Magen rebellierte... Irgendwie habe ich dann meinen Blutzuckerspiegel mit Bonbons aufrecht halten können... Aber wie ich es geschafft habe, noch nach Hause zu fahren, ist mir bis heute ein Rätsel...

Nun habe ich 2 Tage mehr oder weniger nur geschlafen, mich von Tee und Zwieback ernährt und nun geht es einigermaßen wieder. Na klar, muss ja. Schließlich ist morgen wieder arbeiten angesagt- wozu hat man denn sonst das Wochenende?? *hrhr*

So viel erstmal zu meiner Woche im Groben...
Die Waage war sehr gnädig mit mir und bescherte mir -0,8kg 


Endlich wieder die 1 vorne dran *freu*

LilySlim Weight loss tickers


[Schlank ins Brautkleid] Und sonst so?

Momentan gibt es irgendwie gar nicht so viel zu berichten, was schade ist, weil ich eigentlich gerne blogge. 
Wahrscheinlich hat jeder mal so eine Flaute.
Ich bin momentan dauermüde. Wenn ich Feierabend habe, ist es stockdunkel draussen, die Pupsies sind im Moment auch nicht gerade leicht zu handhaben, ... Alles doof *unter der Bettdecke verkriech*

Gestern war mal wieder Wiegetag und da ich diese Woche Spätdienst habe und noch 30 Minuten Zeit habe, bis ich los muss, tippe ich noch schnell diese Zeilen! 


-0,2kg

Es wird langsam... Diese Woche habe ich täglich Sport gemacht, bis auf Mittwoch. Da habe ich nämlich auch noch mein Wochenextra bedient. Jawoll, kluge Idee, ich weiss. Aber langsam geb ich nicht mehr so viel auf Zahlen, sondern achte einfach auf mein Körpergefühl...


Wie geht es euch so im Herbst / Winter? Macht euch die Dunkelheit auch so zu schaffen? Habt ihr Gute-Laune-Tipps?


[Schlank ins Brautkleid] Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte (Antoine de Saint-Exupéry)

Es ist echt ein bisschen zum neidisch werden, wenn ich bei Instagram die ganzen großen Abnehmergebnisse lese und meine Waage mir immer nur diese kleinen Bröckchen vor die Füße wirft. 
Das ist wie, wenn man "Mensch ärgere dich nicht" spielt und alle Mitspieler würfeln 5er und 6er und du kommst nicht mal ins Spielfeld, weil du immer nur die 1er und 2er würfelst... 



-0,2kg

LilySlim Weight loss tickers



Seit Donnerstag mache ich nun wieder jeden Tag 30 Minuten Sport. Ich brauche da eine klare Struktur Nicht "ich mache 3 mal die Woche Sport, wenn ich Zeit und Lust habe", nein. Ich muss wissen: Jeden Tag. Mindestens 30 Minuten. Egal was.
Und ich versuche meinen Kopf zu trainieren, gar nicht erst darüber nachzudenken, dass ich keine Lust habe. "Einfach machen" sage ich mir, und bis jetzt hat das super geklappt...


[Rezept] Weight Watchers Kartoffelgratin

Ich liiiiiiebe Gratins! Am aller liebsten ja Nudelgratin, aber bei uns gab es vor ein paar Wochen das

☆ Weight Watchers Kartoffelgratin 

und es war richtig richtig lecker!
Aber ACHTUNG für die Punktzahl (8 pro P.) war es echt eine Mini-Portion. Entweder man hat halt so viele Points zur Verfügung, oder man isst noch einen großen Salat dazu!

Zutaten für 4 Portionen:  
800g Kartoffeln
☆ 2 Zehen Knoblauch
☆ 250ml Milch (1,5%)
☆ 150g Schmelzkäse mit Kräutern 20% Fett i.Tr.
☆ 1 Bund Schnittlauch
☆ Salz
☆ Muskatnuss
☆ 8EL geriebener Käse 45-48% Fett i.Tr.
☆ Pfeffer

Zubereitung:
  • Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und Knoblauch zerdrücken. Milch mit Schmelzkäse und Knoblauch aufkochen und Kartoffelscheiben darin ca. 5–8 Minuten vorgaren.
  • Schnittlauch in Ringe schneiden und untermischen. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss kräftig würzen und in eine Auflaufform (20 cm x 30 cm) füllen. Mit geriebenem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten überbacken.

Guten Appetit!

[Notd] essie "Sand Tropez"

Ich habe mein Nagellackregal aussortiert und festgestellt, dass ich keine Lacke mit Schimmer, Glitzer usw. leiden mag!
Nun ist das Nagellackregal wieder nackig und Nachschub musste her ;-)
Essie Lacke gönne ich mir nur sehr selten, und diesmal stand ich wieder vor der riesigen Auswahl und hab mich dann letztendlich für diesen schönen Nude-Ton mit Cremefinish entschieden: essie "Sand Tropez"



Der Farbname sagt mal wieder alles aus: Die Farbe sieht aus, wie heller Sand. Ich mag das total, da er so unaufdringlich und trotzdem elegant auf den Nägeln aussieht! Mit der Konsistenz und der Haltbarkeit war ich mal wieder super zufrieden, so ist das halt mit essie! Allerdings braucht ich bei diesem Lack 3 Schichten, damit er komplett deckt.

Meine Kaufempfehlung!


[Schlank ins Brautkleid] Motiviert bleiben!

Das ist die Aufgabe für die kommende Zeit!
Ich hatte diese Woche Frühdienst und wollte mich am Donnerstag deshalb nicht in aller Herrgottsfrühe auf die Waage stellen. Der Wiegetag wurde auf heute verlegt und die Waage sagte:


-0,2kg

LilySlim Weight loss tickers

Puuuuuh *tief durchatmen*
Es schleppt sich wirklich! Und ich hab auch eine Ahnung warum: es fehlt der Sport. Ja ihr habt richtig gelesen. Für mich gab es die letzten Tage kein Sport. Zu kaputt, müde, keine Kraft und mal wieder erkältet waren die Ausreden dafür *hmmmm*

Um eine komplette Flaute vorzubeugen, habe ich mich heute mit neuen Sportklamotten eingedeckt, mit denen ich mich vorhin gleich auf den Ergo geschwungen habe!

Für alle, die auch gerade nicht ganz so weiterkommen, wie sie gerne möchten:

Quelle




[Rezept] Weight Watchers Gefüllte Couscous-Feta-Tomaten

Heute gibt es mal ein Rezept, welches ich beim Datenbank-Durchsuchen eigentlich überscrollt hätte, hätte mein ♥-Mann nicht gerufen "OOOOOh, was ist das denn leckeres??" 
Und wenn es letztendlich nicht wirklich lecker gewesen wäre, würde ich euch das Rezept gar nicht vorstellen ;-)

☆ Weight Watchers Gefüllte Couscous-Feta-Tomaten 

Zutaten:  
☆ 2TL Pflanzenöl   
☆ 100g trockenen Couscous
☆ 180ml Gemüsebrühe
☆ 8 große Tomaten
☆ 4 Frühlingszwiebeln
☆ 75g Tomatenpaprika (aus dem Glas)
☆ 1EL Petersilie
☆ 75g Feta light
☆ Pfeffer

Zubereitung:
  • Backofen auf 190 °C vorheizen (Gas: Stufe 5, Umluft: 170 °C). Eine Auflaufform mit Pflanzenöl einstreichen.
  • Couscous in eine Schüssel geben, Gemüsebrühe hinzufügen und verrühren. 5 – 10 min. ziehen lassen, dann mit einer Gabel auflockern.
  • Deckel von den Tomaten abschneiden, Fruchtfleisch entfernen und beiseite legen. Die ausgehöhlten Tomaten in die vorbereitete Form setzen. Fruchtfleisch fein würfeln und Kerne entfernen.
  • Eine antihaft-beschichtete Pfanne erhitzen und Pflanzenöl erhitzen. Frühlingszwiebeln hinzufügen und ca. 3 min. anbraten. Das Tomatenfruchtfleisch hinzufügen und für weitere ca. 2 min. köcheln lassen. Pfanne vom Herd nehmen und Tomatenpaprika und Petersilie hinzufügen.
  • Couscous mit dem Gemüse vermischen. Feta hinzufügen und mit Pfeffer würzen. Tomaten mit der Mischung befüllen und Deckel darauf setzen. Für 15 – 20 min. backen, bis sie weich sind.

Guten Appetit!

[New In] Meine Glamour Shopping Week Ausbeute und Collective Haul Oktober

Ja, auch mich haben die Angebote der Glamour Shopping Week in ihren Bann gezogen! Und hätte ich nicht zwischendurch noch ein Fünkchen Verstand gehabt, hätte ich noch viel mehr gekauft! *hüstl*

Parfumdreams
Mein Mann schlich schon woooochenlang um das neue Lacoste "noir" Parfum herum und hat es sich schlussendlich nie gekauft. HA! Ein Fall für die Frau im Haus ;-) Da ich eh eine neue Eyeshadow Base braucht und dann noch ein 2-für-1-Set von der 2000 Calorie Mascara in dem Shop entdeckte, war die Bestellung schnell abgeschickt!



C&A
Nach dem letzten eeeewig langen und a****kalten Winter war klar: Ich brauche einen Parka!
In einem Shopping Center sind wir am C&A vorbei gelaufen und eigentlich ist das so gar nicht mein Laden, aber durch Zufall hingen viele verschiedenen Parka und Mäntel gleich im Eingangsbereich. 
Und was soll ich sagen: Es war liebe auf den 1. Blick! Ich freue mich jeden Tag meinen Kuschel-Wuschel-Warmen Parka anziehen zu können!



H&M
H&M hatte 20% zu bieten und da ich unbedingt Pullover, Cardigans und andere Herbstklamotten brauche, sind in den letzten Tagen 3 riesige Pakete hier angekommen. Aber wie das meistens so ist: auf den Bildern sieht alles immer besser aus...
Trotzdem durften 2 dicke und vor allem laaaaange Rollkragenpullover, 1 weinroter Cardi und 2 Hosen bleiben!





Asos
Auf Asos war ich super gespannt! Noch nie zuvor hatte ich da bestellt und schon vor der Shopping Week hatte ich mir meine Wunschliste vollgepackt und nur darauf gelauert, dass es endlich los ging!
Vor allem mein Herz-Mann wurde fündig und hat seinem Kleiderschrank ein Upgrade verpasst!! 
Bei mir durften das besagte "Team-Weihnachtsfeierkleid" und eine geniale Tasche bleiben :-)


dm, Tchibo, Müller
Natürlich habe ich auch abseits der Shopping Week noch ein paar Dinge geshoppt!
Touch-Handschuhe! Geniale Erfindung :)

Grauer Kajal von Catrice und essie Lack "Sand Tropez"

"Jillian Micheals - Shred" DVD

Wie euer Shopping-Week-Oktober?