[Rezept] Weight Watchers Mini-Makkaroni mit gekochtem Schinken und Spargel

Die Spargelzeit ist da!
Und in Verbindung mit Nudeln ein absoluter Traum!

☆ Weight Watchers Mini-Makkaroni mit gekochtem Schinken und Spargel ☆ 

Zutaten für 4 Portionen:
☆ 240 g trockene Nudeln, Mini-Makkaroni
☆ 500 g Spargel, Stücke (frisch oder TK)   
☆ 500 g frische/r Champignon/s, (ersatzweise Konserve)
☆ 100 g Schinken, gekocht 
☆ 4 Stück Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln
☆ 1 TL Olivenöl, (ersatzweise Pflanzenöl)   
☆ 250 ml fettarme Milch, 1,5 % Fett   
☆ 5 EL Gemüsebrühe, zubereitet, (2 Prisen Instantpulver) 
☆ Salz
☆ Pfeffer
☆ Paprikapulver
☆ 125 g Schmelzkäse, 20 % Fett i. Tr.

Zubereitung:
Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen und Spargelstücke in Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren.

Champignons in Scheiben, gekochten Schinken in Streifen und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Champignons, Frühlingszwiebeln und Schinken darin ca. 3 Minuten andünsten. Mit Milch und Brühe ablöschen, Schmelzkäse einrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver kräftig würzen. Allesca. 5–10 Minuten cremig einkochen lassen.

Nudeln und Spargelstücke unter die Sauce mischen, kurz erhitzen, abschmecken und servieren.

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Na... wirst du etwas vom SPAM geplagt????
    Wenn schon links in den Kommentaren eingebaut sind???

    Dein Essen sieht lecker aus... wenn nur die Nudeln nicht wären, könnte man sowas glatt mal machen :D

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht super lecker aus das Essen.
    Leider mag mein Männe weder Pilze noch Spargel:(
    Einen schönen Sonntag noch. LG

    AntwortenLöschen

„Schreiben ist etwas sehr Persönliches. Dabei zuzusehen ist langweilig, und in der Regel bleibt die größte Freude dabei dem vorbehalten, der tatsächlich schreibt.“
(Audrey Niffenegger)