[Abgerechnet wird am Strand] Was ich so esse...

Die liebe Lilafee hat mich unter meinem letzten Wiegepost gefragt, was ich denn so den lieben langen Tag esse.

Da ich mein Essen / Trinken / Sport eh in einem Heftchen dokumentiere, hab ich euch schnell mal die erste Woche abfotografiert.

Ich schreibe das ganze auf, damit ich einen Überblick habe. Ich versuche nämlich jeden Tag etwas anderes zu essen. Das heißt, jeden Tag ein anderes Frühstück, Mittag, Abendessen. Ich habe nämlich schnell mal die Angewohnheit jeden Tag zB Vollkorntoast zu frühstücken - einfach, weil es mir schmeckt. Aber man soll seinen Körper ja immer wieder was Neues/Anderes anbieten, damit man aufkommende Heißhungerattaken gleich von Anfang an ausmerzen kann.

Zudem esse ich 5 Mahlzeiten am Tag:
Frühstück | Zwischenmahlzeit | Mittagessen | Zwischenmahlzeit | Abendessen

Dazwischen sind jeweils 2,5 Stunden Pause. Da wird absolut nichts gegessen.

Und am Abend esse ich, wie ihr wisst, low carb. Das heißt aber nicht, dass ich "no carb" mache und mich da super strikt dran halte.... Etwas Dressing darf immer an den Salat und von einem VK-Toast am Abend geht auch nicht die Welt unter. Ich hoffe, ihr versteht, wie ich das meine und praktiziere ;-)









Ihr seht, ich hungere nicht und ich verzichte auf nichts! 

Kommentare:

  1. Super! Freut mich total für dich :)

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, was ist Steinofen Frühstück?

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich sehr interessante Anregung. Allerdings, wie machst Du das mit den Punkten? Hast Du sie alle im Kopf?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Steinofen-Frühstück heißt, dass es ein Steinofenbrötchen mit süßem Belag gab :-)

      Alle Lebensmittel trage ich zusätzlich in mein WW-Onlinetagebuch ein und dort sehe ich ja dann auch, wieviele punkte die Sachen haben...
      Aber mit der Zeit merkt man sich auch das meiste, da es ja immer wieder kommt.

      Löschen
    2. Achsoooo auf ein Brötchen wäre ich nun nicht gekommen. Ißt Du denn auch noch Weißmehl?

      Da sieht man mal, was eine abwechslungsreiche Ernährung ausmacht. Und Du hast Dir ja im Grunde auch nix verboten.

      Löschen
  5. Was hat es mit den Punkten auf sich und was sin in dem Fall Punkte (für was stehen sie? Kalorien?) ? Würde das auch mal gerne ausprobieren, klingt interessant

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eh ich dir hier einen riesigen Roman schreibe, habe ich dir mal einen Link rausgesucht, wo alle Fragen über die Punkte beantwortet werden :-)

      https://www.weightwatchers.de/plan/int/planguide_PPVFAQs.aspx

      Falls du dich dafür entscheidest, wünsche ich dir ganz viel Spaß damit :-D

      Löschen
  6. Das ist wirklich eine gute und abweschslungsreiche Ernährung :)

    AntwortenLöschen

„Schreiben ist etwas sehr Persönliches. Dabei zuzusehen ist langweilig, und in der Regel bleibt die größte Freude dabei dem vorbehalten, der tatsächlich schreibt.“
(Audrey Niffenegger)