Sternstunden meiner Woche #4

Eigentlich wären wir ja schon in Woche #5, aber im Urlaub hatte ich keine Lust übers Handy zu bloggen.
Deshalb wird die letzte Woche einfach übersprungen und wir machen mit den Highlights dieser Woche weiter!

☆ Montag
Unser dritter Tag an der Ostsee! Nach einer angenehmen kühlen Nacht (dank Gewitter und Regen am Abend zuvor), ging es für uns nach Rövershagen zu Karl´s Erlebnishof. Ich hatte schon oft darüber gelesen und mir schon lange im Hinterkopf abgespeichert. Und da wir einmal in der Nähe waren, machten wir uns auf den 1stündigen Weg.
Da Feiertag war, war es natürlich voll - was soll man anderes erwarten. Und abgesehen von den gestressten, unfreundlichen Verkäufern, fand ich das Konzept sehr schön. Meine stolz erworbene Jumbo-Tasse (die jeden Tag 12 Stunden im Gebrauch ist) habe ich euch ja schon bei Instagram gezeigt. Außerdem habe ich mir 500g Erdbeeren (für 3 EURO!!!) gegönnt - zum Glück waren die jeden Cent wert :-D







☆ Dienstag
Tag der Heimreise. Eigentlich kann ich mich nur an die eeeeeewig lange Heimfahrt erinnern (5 Stunden), weil unser doofes Navi meinte, einen unmöglichen Weg zu nehmen.
Achja, und ich habe "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" im Auto zu Ende gelesen. Ein großartiges Buch! Der Film wird auch baldigst im Kino geschaut!



☆ Mittwoch
Zeit für meinen Herzmann nach einen Anzug für die Hochzeit zu schauen! Zielsicher steuerten wir morgens um 11Uhr den hiesigen Breuninger an und wurden auch fündig *juhuuu* Das ganze dauerte übrigens keine 45 Minuten :-D

☆ Donnerstag
Ein aufregender Tag. Das Testshooting mit unserer Hochzeitsfotografin stand auf dem Plan. Wer micht kennt weiß, dass ich kein großer Fan vom Fotografiertwerden bin. Mittags saß ich beim Friseur und ließ mich aufhübschen und halb 4 starteten wir dann am Schloss mit dem Shooting. Es war total angenehm - mit unserer Fotografin haben wir echt einen super Fang gemacht. Trotzdem kam ich mir zwischendrin immer wieder doof vor und konnte mir kaum vorstellen, dass da was passables dabei rauskommen soll. We´ll see...

Am Ende taten uns die Wangen weh, vom vielen Anlächeln müssen. In 10 Tagen bekommen wir die Fotos!



☆ Freitag
Meine Mama bekam ein Make Over für ihre Haare bei meinem Friseur. Sie sieht soooo toll aus mit der neuen Farbe und dem Schnitt 

☆ Samstag
Nach der vollgepackten Woche, war ich ganz froh, am Samstag nach abgehakter To-do-Liste, einfach nur noch auf der Couch rumzuliegen und den Sex And The City Marathon auf Pro7 zu schauen!

☆ Sonntag

Heute hat mein Brüderchen Geburtstag. Deshalb werden wir uns am Nachmittag in Schale schmeißen und ihn auf seiner Gartenparty feiern!

Ich hoffe, ihr hattet auch diese Woche ein paar Sternstunden!

Kommentare:

  1. Zu Karls-Erlebnisdorf will ich auch noch mal :)

    AntwortenLöschen
  2. Diese Kategorie mag ich sehr sehr gerne! :)

    AntwortenLöschen

„Schreiben ist etwas sehr Persönliches. Dabei zuzusehen ist langweilig, und in der Regel bleibt die größte Freude dabei dem vorbehalten, der tatsächlich schreibt.“
(Audrey Niffenegger)