[Quick-Tipp] Professioneller Auftritt mit verschiedenen Werbematerialien

Heute mal ein etwas anderes Thema auf Sternstunden: Wie ich euch schon in den >> Sternstunden meiner Woche #7 berichtet hatte, sind meine Flyer und Poster für das 20jährige Jubiläum meiner Arbeitsstelle super gut angekommen.

Deshalb möchte ich all denen, die nach einer tollen Möglichkeit für ein professionelles Auftreten mit verschiedenen Werbematerialien suchen, die Onlinedruckerei cewe-print.de ans Herz legen.

In unserem Kinderhaus bin ich die Social-Media-Beauftragte. Ganz nach dem Motto "Überlasst der Jugend
diesen ganzen Internetkram!", kümmere ich mich um die Gestaltung und Aktualität der Homepage, Gestaltung von Visitenkarten, Öffentlichkeitsarbeit und nun auch die Gestaltung von Werbemitteln, sprich: Flyer und Plakate.

In kleineren Stückzahlen habe ich den Druck immer selbst übernommen, aber bei so einen Jubiläum benötigt man dann doch "ein paar" mehr Druckerzeugnisse.
Ich bin schnell auf Cewe-Print gestoßen, da ich schon jahrelang zufrieden mit dem Cewe-Fotobuch-Service bin!
Die Onlinedruckerei kann sowohl von Privatpersonen, als auch von Geschäftskunden genutzt werden.

Was ich hierbei toll finde ist, dass Cewe-Print sogar die passenden Layoutvorlagen (als Illustrator-, InDesign-, Photoshop- und PDF-Datei) anbietet und der Druck gleich das richtige Format besitzt!
Für alle, die Hilfe brauchen, bietet Cewe-Print eine ausführliche Druckdatenanleitung an, in der Punkt für Punkt das Vorgehen erklärt wird.
Wer sich nicht ganz sicher mit seinem Werk ist, kann ein kostenloses Druckmuster anfordern.
Und wem dann immer noch eine Frage auf dem Herzen liegt, der kann die persönliche, kostenfreie Beratung am Telefon in Anspruch nehmen.

Für mich ein Top-Service!

Wer also neue Visitenkarten braucht, eine große Party plant, oder seine Hochzeitseinladungen professionell drucken lassen will, den kann ich diese Druckerei sehr empfehlen!


1 Kommentar:

  1. Cewe bietet echt einiges, das finde ich auch sehr erfreulich.

    AntwortenLöschen

„Schreiben ist etwas sehr Persönliches. Dabei zuzusehen ist langweilig, und in der Regel bleibt die größte Freude dabei dem vorbehalten, der tatsächlich schreibt.“
(Audrey Niffenegger)