[Abnehmen] Schlemmerwochenende in Hamburg.


Ja, das war es wirklich. Die drei Tage in Hamburg habe ich keine Punkte gezählt - nicht mal grob gerundet oder überschlagen. Gar nichts. Einfach gut gehen lassen, wenn der Körper schon nicht von selbst wieder gesund werden will.

Von Keksen, über Pommes bis zur Eisschokolade war alles dabei. Aber für mich stand von Anfang an fest: Ab Montag geht es wieder im Programm weiter! Das ist nämlich sonst mein Problem - gibst du ihr den kleinen Finger, nimmt sie die ganze Hand...

Aber es hat super geklappt. Ja, warum auch nicht. Jegliche Gelüste, die man haben könnte, wurden ja die Tage zuvor erfüllt. Nagut, nach meinen geliebten Kinder Country lechzte mein Herz Mitte der Woche - aber alles im Punkterahmen.
Diesmal dachte ich aber wirklich "Na ob der Körper diese Schlemmermenge so ganz ohne Sport kompensieren kann??"

Ja, konnte er anscheinend.



Damit stehe ich heute bei 62,3kg und habe in vier Wochen drei Kilo abgenommen. Ein sehr gesunder und zufriedenstellender Schnitt!


Kommentare:

„Schreiben ist etwas sehr Persönliches. Dabei zuzusehen ist langweilig, und in der Regel bleibt die größte Freude dabei dem vorbehalten, der tatsächlich schreibt.“
(Audrey Niffenegger)