[Sternstunden] Eine kurze Arbeitswoche.

☆ Montag
Der letzte (?) schöne Novembertag. Die Sonne scheint und die Luft ist zwar wunderbar klar, aber nicht zu kalt. Die kommenden Tage waren eher November-like: dunkel, grau, regnerisch und kalt. Ja, das hat man davon, wenn man so lange vom Wetter verwöhnt wurde ;)

☆ Dienstag
Der Elternabend ging dieses Jahr richtig fix. Ich habe unser großes, gruppenübergreifendes Projekt für nächstes Jahr vorgestellt, Organisatorisches und Termine vorgestellt und dann gab es keine Fragen mehr :-) Ungewöhnlich, aber warum sollte man es unnötig in die Länge ziehen. Die Väter hat´s gefreut, schließlich stand ja noch Fussball auf dem TV-Programm ;-)

☆ Mittwoch
FEIERTAG in Sachsen (Buß- und Bettag). Aber ganz ehrlich, ich hasse ihn jedes Jahr wieder. Klar, man muss nur 4 Tage in dieser Woche arbeiten, aber dadurch, dass er jedes Jahr an einem Mittwoch ist, werde ich einfach nur unsanft aus meinem Rhythmus gerissen und tigere den ganzen Tag durch die Gegend, in der Hoffnung, dass er schnell vorbei geht.
Ich bin halt ein Gewohnheitstier :-P

☆ Donnerstag
Als ich am Morgen zu meinem Auto lief, sah ich schon von Weitem, dass da irgendwas anders war O_o Durch den Regen konnte ich aber nur etwas Schwarzes erkennen. Da ich schon zwei Mal "Opfer" von Unfallflucht war, schrillten mir gleich die Alarmglocken.
Am Auto angekommen, stellte sich heraus, dass es "nur" irgendwelche Handschuhe waren, von denen jemand vielleicht dachte, dass sie zu mir gehören, weil sie vermutlich neben meinem Auto lagen.
Aber ganz ehrlich - ich kann es überhaupt nicht leider, wenn irgendjemand mein Auto antatscht. Schon diese "Ankaufsschildchen"-Typen könnte ich auf den Mond schnippsen, wenn die mal wieder ihre "Visitenkarte" in den Fenstergummi klemmen -.-

Auf Arbeit angekommen (hatte ich mich wieder abgeregt), bekam ich von der Tochter meiner Kollegin ein suuuuper leckeres Plätzchen geschenkt. Das erste dieses Jahr :-D


☆ Freitag
Mal wieder Notstand auf Arbeit und ich mit meinen 15 Kindern allein... Nothing left to say.

☆ Samstag
Ich konnte tatsächlich noch einen der wundervollen Schals von Esprit ergattern! #Instagrammademebuyit 


☆ Sonntag
Und zack ist schon wieder Sonntag!
Ich überlege ein paar Plätzchen zu backen. Aber ich hasse das Chaos in der Küche danach *hmmmm*
Und die Weihnachtsdeko dürfte auch langsam mal aus dem Keller geholt werden (*zum ♥-Mann rüberschau ;-)* )


Kommentare:

  1. Buß- und Bettag ist immer an einem Mittwoch? Ich dachte da gibt es ein festes Datum, wie z.B. der 1. November??!!

    Ich hasse auch, wenn mein Auto angetatscht wird. Und diese Visitenkarten kann ich auch nicht leiden. Vor allem, was denken die?? Als ob mein geliebtes Auto alt und klapperig wäre... Tse...

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Buß- und Bettag ist immer an dem Mittwoch vor dem Totensonntag...

      Guuuut, dann fühle ich mich nicht allein mit meinem Auto-Beschützer-Instinkt *hihi*

      Löschen
  2. Ich hätte gerne Buß- und Bettag, Mittwochs frei ist doch ideal :D

    AntwortenLöschen

„Schreiben ist etwas sehr Persönliches. Dabei zuzusehen ist langweilig, und in der Regel bleibt die größte Freude dabei dem vorbehalten, der tatsächlich schreibt.“
(Audrey Niffenegger)