[Sternstunden] Langsam zieht das Weihnachtsfeeling ein.


☆ Montag
Auch, wenn ich (noch) keine eigenen Kinder habe, genieße ich das volle Vertrauen der Eltern auf Arbeit. Am Montag fiel wieder einmal der Satz "Ich brauche mal einen Erziehungstipp von Ihnen..." Das empfinde ich jedes Mal wieder als tolles Lob :)

☆ Dienstag
Helau! So heißt es jedenfalls hier bei uns im Osten. Aber ganz egal, wie es heißt, ich steh da nicht so drauf ;)
Trotzdem gibt es auf Arbeit alle Jahre wieder einen Pfannkuchen für jeden Kollegen gesponsert.

☆ Mittwoch
Diese Folge von Grey´s Anatomie hat mich so sehr beschäftigt.
Für alle, die es nicht gesehen haben: Stellt euch vor, ihr habt einen schweren Unfall. Ihr werdet durch eine OP gerettet, seid aber vom Hals abwärts gelähmt. Atmen könnt ihr nur mit Hilfe einer Maschine.
Ihr werdet geweckt und sollt mittels Kopfnicken entscheiden, ob die Maschinen ausgestellt werden sollen oder ob ihr so weiterleben wollt.
Crazy s.hit 

☆ Donnerstag
Zwei Worte: Jahrsinspektion & TÜV
So viel Geld! Dabei musste nicht mal was repariert werden *grrr* Weihnachten fällt aus dieses Jahr! 

☆ Freitag
Am Abend sind wir nochmal in die Stadt gedüst und haben lecker beim Chinesen gegessen. Anschließend bummelten wir noch durch die Straßen (wie viel sich verändert, wenn man länger nicht in der Innenstadt war O_o) und haben diesen Shop gefunden, der nur vegane Dinge verkauft. Natürlich sind wir - neugierig wie wir waren - gleich mal reingegangen. Leipzig geht immer mehr mit der Zeit mit und behält trotzdem seinen historischen Charm 


Außerdem strahlt die ganze Stadt schon im Weihnachtsgewand und der Weihnachtsmarkt steht auch schon in den Startlöchern (den Weihnachtsbaum zeige ich euch aber nicht - der ist wirklich peinlich kahl dieses Jahr -.-)


☆ Samstag
Ein befreundetes Pärchen rief zur Geburtstagsparty und wir folgten :)

☆ Sonntag
Kommende Woche habe ich meinen Elternabend. Dafür wurde heute final die PowerPoint Präsentation gestaltet. Und nun wird nur noch gelümmelt :D

Kommentare:

  1. Wir sagen auch Karneval, aber bei uns heißen die Berliner :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Weihnachtsdekoration in der Stadt sieht hübsch aus! Gute Woche!

    AntwortenLöschen
  3. Die Präsentation ist aber toll professionell! Sowas hätte ich damals im Abi gebraucht (:

    AntwortenLöschen

„Schreiben ist etwas sehr Persönliches. Dabei zuzusehen ist langweilig, und in der Regel bleibt die größte Freude dabei dem vorbehalten, der tatsächlich schreibt.“
(Audrey Niffenegger)