[Abnehmen] 4 Wochen Weight Watchers

Ja, richtig gelesen! Es sind schon wieder 4 Wochen mit Weight Watchers vergangen. Und ja, ich muss es mal wieder loswerden: "WO IST BITTE DIE ZEIT GEBLIEBEN??"

Diese Woche war (trotz Kita-Killer-Viren-Angriff und der damit verbundenen mit-Eis-Halsschmerzen-kühlen Aktion) erfolgreich :)


Damit habe ich zwar nicht die ganze Zunahme wieder loswerden können, aber ich habe eh den Gedanken abgeschüttelt, bis zu einem bestimmten Datum ein bestimmtes Gewicht verloren zu haben.
Das baut nur unnötigen Druck auf. Hauptsache die Kilos purzeln Stück für Stück.

Nach vier Wochen kann man ja auch schon mal eine kleine Bilanz zeigen:


Ich habe

  • 2,5 Kilo abgenommen
  • 1cm an den Armen verloren
  • 2cm an den Oberschenkeln (gemessen an der dicksten Stelle) verloren
  • 2cm an der Taille verloren
  • nichts an der Hüfte (gemessen entlang am Bauchnabel, da dort die dickste Stelle bei mir ist) verloren... Dies ist die hartnäckigste Stelle an meinem Körper. Bevor ich da Resultate sehe, schwinden die Zentimeter erst an den anderen Stellen. 
Ich bin zufrieden mit meinem Januar-Ergebnis und freue mich schon auf die kommenden Wochen!

Wie lief euer Januar?

Kommentare:

  1. Super Ergebnis! Hast du toll gemacht! Ich warte noch immer auf den Start von size zero pro und hangel mich bis dahin mit ww durch. Ich habe aber immer wieder Ausreißertage. Weiß nicht warum, nach dem Motto: jetzt ist es eh egal. Das nervt mich sehr und ich hoffe auf mehr Disziplin. Weiter so, du machst alles richtig! Genuss hin und wieder aber eben mit Maß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bewundere dich für deine Motivation, das Pro-Programm durchziehen zu wollen. Dagegen ist WW richtig luschig ;)
      Aber solange es kleine Minischritte in Richtung Ziel bringt, ist es gut für mich :)

      Löschen
  2. Mein Ergebnis sieht so ähnlich auch! Erst war ich ein bisschen deprimiert, aber ich möchte auch lieber langsam und dafür dauerhaft abnehmen! Und wenn der Februar auch so läuft haben wir schon 5 kg Weg! Das ist doch mal eine krasse Zahl dann!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, ganz genau! Wenn wir so weitermachen, sind es wirklich vllt am Ende des Monats 5kg. Und dagegen kann keiner meckern :) Tschakka!

      Löschen
  3. Das Ergebnis kann sich echt sehen lassen. Ich bin fast überrascht über die Maße. Auf den Fotos siehst Du deutlich schlanker aus. Ich kann mit Zahlen auch am meisten anfangen und messe daran meine Erfolge. Trotzdem sieht man, dass es eben "nur" Zahlen sind und die Wirkung ganz anders sein kann. Ich bin auch sehr zufrieden. Habe erst am 05.01. wieder richtig angefangen. Zum einen mit Kalorien zählen und für die Abendmahlzeit zudem low carb ergänzt. Auf geht's in den Februar und dieser vergeht mit Sicherheit genauso schnell und wir freuen uns über weitere Abnahmen!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, drum sage ich ja immer: mit den richtigen Klamotten kann man viel wegmogeln. Nur der Spiegel zeigt die Wahrheit... Weiter gehts!

      Löschen

„Schreiben ist etwas sehr Persönliches. Dabei zuzusehen ist langweilig, und in der Regel bleibt die größte Freude dabei dem vorbehalten, der tatsächlich schreibt.“
(Audrey Niffenegger)