[Das war mein ...] Januar 2015

☆ Gesehen
Serien: GZSZ, Shoppingqueen, Goodbye Deutschland, Auf und Davon, ein paar Folgen DSDS

Filme: Tammy, Männerherzen, Ziemlich beste Freunde, Männerherzen und die ganz ganz große Liebe, The life of Pi, Aushilfsgangster


☆ Gehört

Andreas Bourani - Auf anderen Wegen

☆ Gelesen
Kein Buch, nur Zeitschriften: Nido, Good health, Mein neues Ich

☆ Getrunken

Pfefferminztee, KiBa-Tee, Wasser, Cola light, Eistee Zero

☆ Gegessen

☆ Gewesen
- im Outlet bei Berlin

☆ Getan

- frühzeitig alle Geschenke für die Januar-Geburtstagsherzmenschen gekauft / gebastelt
- Wohnungspläne gefasst

☆ Gedacht
- JEDES Jahr im Januar/Februar werde ich krank. Und dabei mache ich alles, um mein Immunsystem zu stärken.

☆ Gefreut
- über den milden Winter bis jetzt und jaaaaaa, ich weiß! Das ist nicht gut für die Natur.

☆ Geärgert

- Über den Haftungsausschluss vom Jochen Schweitzer Erlebnis, welches ich meinem ♥-Mann zum Geburtstag geschenkt hatte. Ende vom Lied: Gutschein wird zurückgegeben und der Amsterdam-Trip fällt (erstmal) flach.
- über die gestiegenen Mietpreise
- über Klamotten, die sich nach dem ersten Waschen verziehen

☆ Geliebt
- die Nido, tolle Artikel!
- Spotify

☆ Gewünscht
- einen baldigen Friseurtermin! Der Ansatz schreit schon ;)

Kommentare:

  1. Oh, was war denn mit dem Geschenk für deinen Mann? Ich hab mich noch nie getraut bei diesen Erlebnis-Dingern nen Gutschein zu bestellen, weil ich das mit den Terminen die nur zustande kommen wenn es genug Interessenten gibt so seltsam finde (hatte mal nach einem Fotokurs für meinen Papa geschaut).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ihm ein XXL-Motorsporttag in Zandvoort geschenkt.
      Nun kamen im Januar die Terminlisten und glücklicher Weise war auch einer in unserem April-Urlaub verfügbar. Also angemeldet, Urlaub geplant ...und dann kamen die Vertragsunterlagen samt Haftungsausschluss (mitten im Kleingedruckten natürlich), die besagen, dass sich die Veranstalter der Rennstrecke von jeglichem Schadensersatz (sei es MENSCH oder Maschine) freisprechen. Und das geht ja mal gar nicht.
      Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich den Gutschein nie gebucht. Lass da mal nen Rad abfliegen und jemanden umnieten, dann haste den Spaß deines Lebens.
      Nach Telefonaten mit Jochen Schweitzer kam nun raus, dass die auch nichts von diesem Haftungsausschluss wissen, wir unter diesen Umständen das Geld wiederbekommen (was die ja sonst nicht machen) und sie diesen Fakt (wahrscheinlich) in ihre Gutschein-Beschreibung einfügen.
      Satz mit X...

      Löschen
  2. Hauptsache der Onkel Jochen präsentiert sich im TV als knallharter Geschäftsmann und Profi und am Ende ist es doch nur eine Vermittlungsagentur, die bei allen "Problemen", die entstehen können, die Hände heben und natürlich nicht zuständig sind. Echt schade!

    Welches Gericht ist das in der unteren Reihe mit Reis? Ist das selbstgemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz genau! Ich bin heilfroh, dass die uns das Geld erstattet haben! Auf einen Kampf darum hätte ich keine Lust gehabt...

      Das ist Bami Goreng nach WW :) War seeehr lecker!

      Löschen

„Schreiben ist etwas sehr Persönliches. Dabei zuzusehen ist langweilig, und in der Regel bleibt die größte Freude dabei dem vorbehalten, der tatsächlich schreibt.“
(Audrey Niffenegger)